gruen2-170-85

Einigkeit und Recht und Freiheit....


…. haben Sie schon mal gehört? Kommt ihnen bekannt vor? Steht auf den 2 €uro Münzen drauf und ist Teil der Deutschen Nationalhymne. Müsste also doch fast jeder kennen. Wie weit es mit Einigkeit und Recht und Freiheit her ist, das konnten wir live in den Verordnungen der letzten vier Wochen sehen. Beispiellose Einigkeit unter den 16 Ministerpräsidenten, mustergültige Verteidigung der Freiheit der Bürger*innen. Nur das Recht ist ein bisschen auf der Strecke geblieben. Aber mit kreativer Gesetzgebung hat man auch hier zügig für grenzenlose Verwirrung gesorgt. Kein Wunder! Bei der Bekämpfung dieses heimtückischen Virus gibt es keine Erfahrungswerte. Alle haben in die schwarzen, roten, gelben, blauen und grünen Glaskugeln geschaut, was die Zukunft bringen könnte. Nur leider sind die Glaskugeln dunkel geblieben. Bildstörung. Sendepause.

Wenn Sie meinen Empfehlungen in der letzten Ausgabe gefolgt sind, geht es Ihnen nach vier Wochen Intensivferien und Abenteuerurlaub prächtig. Ohne Zeitung, ohne TV-Nachrichten und Talkshows gucken, sind Sie sicherlich nach so viel Musik-CD hören, Yoga und Blumenpflücken tiefenentspannt, mega-relaxed und gelassen wie ein Fels in der Nordseebrandung. Von burn-out keine Rede mehr. Der Weinkeller dürfte mittlerweile historischen Tiefstand erreicht haben, aber zum Glück darf man nun wieder legal im Weinladen einkaufen gehen. Allerdings nur mit dem neuen Modeaccessoire No.1: Mundschutz! Anfangs schwer zu kriegen und als wirkungslos bezeichnet, ist er jetzt Pflicht wie die TÜV Plakette am Auto und man bekommt ihn in allen Formen, Farben und Designs.

Wie wird das denn nun weitergehen, fragen Sie sich? Halten Sie sich gut fest, ich sag es Ihnen. Im Augenblick befinden wir uns am Ende der Phase 1, die Initiierungsphase. Das ist die Phase, in der das Virus auf die Bühne kommt, richtig Unheil und Panik stiftet. Am Ende der Phase 1 verschwindet das Virus unauffällig von der Bühne, lässt aber Unheil und Panik zurück.
  Phase 2 ist die Irritationsphase. Die Zahl der Infizierten nimmt ab. Man ist irritiert, weil sich das Virus anscheinend verzogen hat. Dafür gibt’s ein Problem, das für endlose Talkshows reicht: Ist das jetzt wegen oder trotz der Ausgangssperren, Distanzregeln und Verbote? Man wird es nie wirklich wissen. In Phase 2 sortieren die Finanzminister, wer schon Soforthilfe bekommen hat und wer jetzt aufs Neue gerettet werden muss. Firmen überlegen sich, ob sie erst noch einmal Soforthilfe beantragen und dann Konkurs anmelden, oder andersherum. Diese Phase 2 dauert so lange, bis ein Impfstoff auf den Markt kommt. Erst dann müssen die Menschen keine Angst mehr haben, dass das Virus sie doch noch in der mysteriösen zweiten Welle erwischt, vor der viele Experten warnen. Die gleichen, die sagen, die Entwicklung eines Impfstoffs dauere etwa 12 bis 18 Monate. Das ist eine klare Ansage. Dann dauert das also bis Mitte oder Ende 2021. Sollten Sie bis dahin eine größere Reise planen oder eine Familienfeier – sagen Sie das besser ab.
  Danach beginnt Phase 3, die Investigationsphase. Das ist die Phase, in der versucht wird, herauszufinden, erstens, wie es überhaupt so weit kommen konnte und zweitens, wer denn nun die Zeche bezahlen soll. Das ist die kürzeste Phase. Da sind sich ausnahmsweise alle einig. Sie endet meistens mit der Einführung einer völlig neuen Steuer wie etwa einer Solidaritäts-Abgabe. Einigkeit und Recht und Freiheit sind jetzt auch wieder dabei und lecken ihre Wunden.
  So, jetzt wissen Sie Bescheid. Stocken Sie ihren Weinkeller wieder auf, tauschen Sie die CDs mit ihrem Nachbarn, verlängern Sie Ihre Intensivferien und haben Sie größtmögliche Freude am Leben. Sie können das alles nämlich nicht ändern. Und sollte die Krise wider Erwarten schneller vorbei sein? Dann haben sie immer noch eine schöne Zeit gehabt.

 


mit nachdenklichen Grüßen



Helmut Seuffert


 

 

Impressum

..Nur leider sind die Glaskugeln
dunkel geblieben.
Bildstörung. Sendepause...