gruen2-170-85


Telekomlogo-515. April 2019:
T wie “Tummschwätzer”: Telekom-Drückerkolonne mit seltsamen Methoden in Harheim unterwegs?
So seltsam freundlich hatte man die Telekom ja noch nie erlebt. Da klingelt ein überaus freundlicher junger Mann an der Türe, wedelt kurz mit so etwas wie einem Ausweis der Telekom herum, aber weist sich natürlich durch die Jacke mit dem Magenta T deutlich als Telekommitarbeiter aus. Freudenstrahlend erzählt er, dass es den Technikern gelungen wäre, die Störung zu beseitigen und nun könne endlich richtig schnelles Internet genutzt werden. „Sie haben doch auch gemerkt, dass das Internet nicht   
........mehr

MVH-Konzert_E1906514
09. April 2019:
Von Wein, Weib und Gesang bis zum aufgegangenen Mond. Der MVH bläst sich spielend durch mehrere Jahrhunderte.
Diesmal hat es der Harheimer Musikverein MVH wirklich allen recht gemacht. Vom Radetzky-Marsch bis zu Caribbean Variation hat das Harheimer Starorchester spielend mehrere Jahrhunderte unter einen Hut gespielt und sich gleichzeitig doch auf nur drei Komponisten beschränkt. Nämlich auf Johann Strauß, Johann Strauß, Dizzy Stratford, Ron Sebregts, Tony Jabovsky und Jacob de Haan. Und sie sehen gleich, die Sache wird offenbar etwas kompliziert. Aber Stammgäste bei den Konzerten des  .......
.mehr

Seiltanz_E5190460
01. April 2019:
Artistik am Hochseil - Weltweit einzige Flowerhighpower-Seiltanznummer bei Zirkus Delmonde in Harheim. 
Von weitem sehen die bunten Zelte bei Harheim bescheiden und klein aus. Dabei hat es der kleine Zirkus aber artistisch faustdick in den Füssen. Die Artistenfamilie zeigt am Montag erstmals eine weltweit einzigartige Seiltanznummer. Dabei wird eine junge Seiltänzerin über ein dünnes, von unten fast nicht sichtbares Stromkabel in luftiger Höhe tänzeln, das eigens über den Harheimer Weg gespannt wurde. Die Tänzerin auf dem Seil wird in Erinnerung an die Flowerpower-Zeit vor 50 Jahren  .......mehr

Mülltonnen_E5190467
29. März 2019:
Die Stadt, der Müll und die FES
Rainer Werner Fassbinders Schauspiel „Der Müll, die Stadt und der Tod“ hatte in Frankfurt vor 32 Jahren für einen handfesten Skandal und eine Reihe von einstweiligen Verfügungen und anderem höchstrichterlich beschriebenem Papier gesorgt. Nun scheint sich ein neues Drama mit ähnlichem Titel ausgerechnet im beschaulichen Harheim zu entwickeln und zwar in der kleinen Anliegerstraße In der Fuchskaut. Der Anlass ist dabei banal. Die Mülltonnen werden nicht mehr geleert, weil … nun ja, weil eben. Weil Müllfahrzeuge nicht mehr rückwärtsfahren dürfen, weil die Fuchskaut zu schmal für die Leerungs LKWs ist, weil die  
......mehr

Friedhoferweiterungsfläche_E1905536
22. März 2019:
Mehrfamilienhäuser oder Friedwald? Was tun mit dem Friedhofserweiterungsgelände?
Aufschlag für die Sozialdemokraten. Die Harheimer SPD Fraktion schlägt im Februar vor, einen Teil der Friedhofserweiterungsfläche dem Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen, da in absehbarer Zeit die Flächen nicht benötigt werden. Und natürlich, um dem Wohnungsmangel in Frankfurt abzuhelfen. Der Vorschlag findet im Ortsbeirat jedoch keinen Zuspruch. Für dieses eher kleine Areal müsste ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Ob sich das rentiert? Aber immerhin hat die SPD das Rennen um die interessantesten Vorschläge eröffnet und  
..............mehr

BerkersheimerBahnhof_E1704715
19. März  2019:
200 LKWs täglich zur Baustelle? Gespräch mit der DB ergebnislos abgebrochen.
Ein Gespräch zwischen den Ortsbeiräten 10 und 14 und der Deutschen Bahn wegen dem LKW-Verkehr zur Baustelle ist am Montagabend ergebnislos abgebrochen worden. Für die DB ist immer noch nicht absehbar, ob und wann die geplante Baustellenabfahrt von der B3a in Bad Vilbel gebaut und befahren werden kann. Solange diese Zufahrt nicht besteht können die Schwertransporter das Baumaterial nur über den Ortskern Berkersheim anfahren. Oder eben über Harheim, sobald die Niddabrücke entsprechend „ertüchtigt“ worden ist. ..............mehr

Storch0313_E1804114
13. März 2019:
Frisch eingeflogen: Die Störche sind wieder da!
Mit Feldstecher und Fernglas bewaffnete nervöse Harheimer*innen, die auf Feldwegen herumwandern und den Luftraum absuchen? Was könnte da passiert sein? Mit den ersten frühlingswarmen Tagen hoffen viele, dass vielleicht auch das Harheimer Storchenpaar aus dem Winterlager zurückkehrt. Und tatsächlich! Das frühlingswarme Wetter hat sich vorübergehend wieder davon gemacht, es ist kühl und windig geworden. Aber unser Storchenpäärchen stört das nicht weiter, es stolziert gelassen auf dem Acker auf und ab und schaut, welche Leckerbissen die Menükarte dort zu aufzuweisen hat. Wahrscheinlich sind die zwei  ......mehr

Rosenmontag_E5180277
04. März 2019:
Rosenmontag närrisch wie immer und wider den menschlichen Ernst.
Helau Harheim. Ernsthaft pünktlich um 19.31 Uhr steht der Einzug in den vollbesetzten großen Saal im Bürgerhaus vor der Tür. Alles bereit, die närrische KJV-Show kann beginnen und für die nächsten fünf Stunden abzüglich Pause gelten Gravität, Naturgesetze und Logik nur noch eingeschränkt. Närrischer Spaß übernimmt Regie und Regierung und lässt spaßbremsender Vernunft keine Chance. Ob nach der Palastrevolution gegen die ältere Generation im Vorjahr die KJV Jugend auch 2019 wieder so herrlich aufregend rebellieren wird? Zur Jugend zählt sicherlich 
......mehr

Nettogrundstück_E1803326
26. Februar 2019:
Wohnhaus oder Feuerwehr? Was wird aus dem Baugrundstück neben dem Netto?
Mehrfamilienhäuser neben dem Netto? Da haben die Harheimer Stadtteilpolitiker nicht schlecht gestaunt, als sie aus ihrem Postpaket aus dem Römer die Vorlage M14 herausgezogen und gelesen haben. Das Grundstück neben dem Netto-Markt, diese brachliegenden 1557 m² auf denen schon mal die Container für die übergangsweise Unterbringung der KT96 gestanden haben, genau diese Fläche will der Magistrat im Erbbaurecht an die ABG Frankfurt Holding überlassen, damit die ABG dort Mehrfamilienhäuser baut. Eigentlich wäre da nichts dagegen 
......mehr

Zweitakter_S1658690B
21. Februar 2019:
Fahrverbot für Mopeds und Roller mit Zweitaktmotoren in Frankfurt?.
Während noch darüber diskutiert wird, was Fahrverbote für Schummeldiesel eigentlich bringen, ist eine andere Gruppe von Verkehrsteilnehmern in den Blickpunkt geraten. Wie ist das eigentlich mit den Roller- und Mopedfahrern, die aus ihren Zweitaktmotörchen eine nach Motoröl duftende weiße Wolke hinter sich herziehen. Sind die tatsächlich umweltfreundlicher als ein ordentlicher Dieselmotor? Nein. Sind sie keineswegs. In Europa müssen Zweitakter bis jetzt nur die Abgasnorm Euro 4 einhalten. Diese Zweitaktmotorrollermotörchen .
......mehr

Bahnausbauopfer_E1803302
19. Februar  2019:
S-Bahn Ausbau fordert erste Opfer in Harheim. Die Erste Opfer fordert der Ausbau der S-Bahn auf vier Gleise. In den letzten Tagen sind im Bereich der Niddabrücke etliche alte Bäume gefällt worden. Um Platz für die Verbreiterung der Brücke und des Zufahrtswegs zur Baustelle am Berkersheimer Bahnhof zu schaffen. Zwar muss die Deutsche Bahn (DB) nach eigenen Angaben hinterher alles wieder zurückbauen. Wie der alte Baumbestand wieder eingesetzt und hergestellt wird, muss sicher noch geklärt werden. Dass die Baumfällarbeiten jetzt durchgeführt werden, heißt nicht, dass die Brücke in Kürze gesperrt wird und die Ertüchtigungsarbeiten beginnen. Das Fällen ......mehr

BerkersheimerBahnhof_P1020379
12. Februar 2019:
Es geht wieder um Schotter. Neues von der Deutschen Bahn Teil 2. 
Wieder einmal setzt die DB Maßstäbe. Nach unten. Und zeigt, wie sehr ihr die Reisenden nach nah und fern, ihre eigenen Kunden am Herzen liegen. Nämlich gar nicht. Mittlerweile läuft der ehemalige Staatsbetrieb Gefahr, die allerletzten Sympathien der Harheimer und Harheimerinnen zu verspielen, und zwar richtig. Die DB muss am Berkersheimer Bahnhof einen Übergang bauen. Barrierefrei wird das nicht sein. Das spart sich die DB. Barrierefreiheit, das soll die Stadt Frankfurt bezahlen. Spätestens wenn am Berkersheimer Bahnhof die zwei neuen Gleise gelegt werden, wird der beschrankte Bahnübergang abgebaut, die 
......mehr

BerkersheimerBahnhof_E1704715
08. Februar 2019:
Es geht um Schotter. Neues von der Deutschen Bahn und der Behelfsbrücke.  
Oh, je. Es gibt neues von der Deutschen Bahn! Sie erinnern sich? Die DB wollte die Harheimer Niddabrücke drei Monate lang komplett schließen und ausbauen, damit ein Teil der Baustellen-LKWs über Harheim zur Baustelle am Berkersheimer Bahnhof fahren können.
Für den 25er Kleinbus hatte die DB eine Umleitungsstrecke vorgesehen. Für die F+R (kurz: Fußgänger und Radfahrer) war der DB diese Arbeit zu mühselig. Die sollten selbst zusehen, wie sie über die Nidda und zur S-Bahn oder
......mehr

SCHWARZ
04. Februar 2019:
Stromausfall. In Harheim gehen die Lichter aus.
Blinkende Radiowecker, auf Mitternacht gestellt, Computerbildschirme die plötzlich schwarz werden, Ampeln ohne das gewohnte Rot und Grün, ganze Straßenzüge völlig im Dunkeln. Plötzlich kommt kein Strom mehr aus der Steckdose. Die Küche bleibt kalt. Die Kurse beim TV Harheim, finden die statt oder ist die Halle dunkel. Warum am Montagabend gegen 18.30 Uhr Teile von Harheim von einem Stromausfall betroffen waren? Niemand weiß es. Vielleicht hatte ein Bagger in Harheim Süd an der falschen Stelle gebaggert oder 
......mehr

MVH_Fliege_E1802686
04. Februar 2019:
Die Fliege, Zahnarzt Schaffert und die vegetarische Spinne.
Rappelvolles Bürgerhaus. Von allen Seiten ziehen junge Harheimerinnen und Harheimer ihre Eltern oder Omas hinter sich her in den großen Saal zu „Die Fliege“. In diesem Fall hatte der Titel nichts mit dem gleichnamigen Horrorfilm zu tun, sondern ist ein Concertical für junge Menschen, eine musikalisch untermalte Lebensgeschichte einer Fliege, die ihren Enkeln die gefährlichsten Abenteuer aus ihrem Leben erzählt. Die Musik kommt in diesem Falle vom Musikverein Harheim. Die Fliege? Dass es sich um eine Harheimer Fliege handeln muss, war spätestens
.......mehr

ApresSki_E5180080
20. Januar 2019:
Après-Ski-Party eröffnet die Harheimer Open Air Saison
Hatte man anfangs den MVH Musikverein Harheim mit der Schnapsidee Après-Ski-Party mitleidig mit diesem Ihr-werdet-schon -sehn-da-kommt-kein-Schwein-Blick belächelt, ist spätestens jetzt diese Bodenfrost-und-Kunstschnee-Party geradezu Kult und die Harheimer Umsonst-und-draußen-Partygänger kreuzen sich diesen Samstagabend rot-weiss im Wandkalender an. Dick eingemümmelt mit Schal, Mütze und Anorak und mit einem ordentlichen Heißgetränk in der Hand können die vier Grad unter Null die Stimmung keineswegs beeinträchtigen und in der heißen
.......mehr

Flüchtlingswohnheim_E1801840
16. Januar 2019:
Goldene Wasserhähne, Zimmerservice und Pool. Halb Harheim inspiziert die Flüchtlingswohnanlage
Probestaunen für die neugierige Harheimer Bevölkerung: die fertiggestellte Unterkunft für Geflüchtete im Niederfeld war zur Besichtigung freigegeben und wer es nicht besser wusste, hatte vielleicht angenommen dass da ein Winterschlussverkauf stattfindet oder Freibier ausgegeben wird. Halb Harheim war auf den Beinen und der interessierte Andrang hatte die Erwartungen des Betreibers DRK und der Vertreterinnen des Sozialdezernats weit übertroffen. Wie werden die geflüchteten Menschen in Harheim wohnen? Werden sie hier in Saus und Braus
.......mehr

MF93-2018_[316]_1800892
13. Januar 2019:
Präsident Stöger in Harheim einstimmig wiedergewählt
Keine XXL Plakatwände an den Kreuzungen, keine Kopfplakate an den Laternen und Straßenschildern. Keine flammenden Reden, keine Versprechungen im Straßenwahlkampf, keine kugelschreibenden oder aufblasbaren Wahlgeschenke. Öffentlich ziemlich unspektakulär ist am Samstag der neue Präsident der MF93 Motorradfreunde gewählt worden, und für aufmerksame Beobachter der örtlichen Vereinsszene auch keineswegs überraschend: er wurde wiedergewählt. Zum wievielten Mal? Da kommt der neue alte Präsi des MF93 ins Grübeln. Eigentlich ist er schon bei Gründung des MF93 zum Präsidenten gewählt worden und seither immer wieder. Also, das müssten jetzt etwa
…........... ...mehr

Neujahr
01. Januar 2018:
Gehen Sie zurück auf Los - 2019, ein neues Jahr beginnt.
Das alte Jahr 2018 ist in Harheim mit eher verhaltenem Getöse, Knallerei und Feuerwerk verabschiedet worden. Leider hatte es beim Abschied einige der ungelösten Probleme
einfach in Harheim zurückgelassen, anstatt sie mitzunehmen. Ungelöst ist die Ertüchtigung der Niddabrücke zwischen Harheim und Berkersheim. Die DB Netz AG hatte diese Brücke als Baustellenzufahrt für die schweren LKWs ausgewählt. Da die Brücke aber nur bis 12 Tonnen Belastung zugelassen ist, wollten die Netzbauer der deutsche Bahn die
........mehr

Niederfeld_F_E1801320
27. Dezember 2018:
Punktlandung. Wohnanlage im Niedereld wird pünktlich fertig. 
Zwischen den Jahren alle im Urlaub? „Wir nicht. Wo gibt’s denn sowas?“ lacht Siegbert Schütz verschmitzt an dem dunkelgrauen Nachweihnachtsarbeitstag und leitet die Baustelle im Niederfeld weiter wie einst der Feldherr Cäsar die Schlacht gegen die Gallier. Fertigstellung Ende 2018, so war es festgelegt. Während fachkundige Projektentwickler spöttisch mit einem „Das kriegen die in Frankfurt nie hin“ eine fristgemäße Fertigstellung in Zweifel zogen, blieben Unternehmer Markus Gildner und sein Chef-auf-dem-Bau Siegbert Schütz tiefenentspannt und
..............mehr

Volksbank_6066
19. Dezember 2018:
Abschaffung des Bargelds? Einführung des bargeldlosen Lebens? Harheim auch in Zukunft ohne Geldautomat.
Der letzte Geldautomat in Harheim? Der wurde vor erst im August aus der unter mysteriösen Umständen liquidierten ehemaligen Postagentur in der Philipp-Schnell-Straße abtransportiert. Die meisten Harheimerinnen und Harheimer erinnern sich aber schmerzvoller und wehmütiger an den Geldautomat an der Volksbank. Der ist im Juli 2015 abgebaut worden. Nachdem die Frankfurter Volksbank dem Ortsteil Harheim den Rücken gekehrt hat. Gäbe es also nicht ausgerechnet 
..............mehr

Adventskonzert_E1801179
16. Dezember 2018:
Adventsmusik in Harheim auf hohem Niveau
Beim letzten Mal, im Sommer, als in der evangelischen Harheimer Friedenskirche zum Jubiläumskonzert der Joyices eingeladen war, da hatten die mitwirkenden Musikerinnen und Musiker noch lange gezittert, ob tatsächlich genügend fußballignorantes und musikbegeistertes Publikum kommen würde. Unglücklicherweise zeitgleich spielte nämlich die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen Mexico. Und wohl in dem Moment, in dem die Joyices das Bohemian Rhapsody von Queen anstimmten, ging die DFB-Elf mit einem 0:1 unter. Für die begeisterten Zuhörer des vom Hessischen Ministerium für Kunst und Kultur geförderten Konzertprojektes sicherlich ein Hinweis, auch zukünftig die Prioritäten
..............mehr

Weihnachtsmarkt_E1801162
08. Dezember 2018:
Harheim feiert bei jedem Wetter! Traditioneller Harheimer Weihnachtsmarkt.
Zugegeben, es gibt größere Weihnachtsmärkte in der Region. Mit einer breiteren Auswahl an Engeln, Nikoläusen, Rentieren, Kerzen und anderen schönen Sachen, die man eben an Weihnachten unbedingt braucht. Der kleine Harheimer Weihnachtsmarkt hat andere Qualitäten. Schlechtes Wetter, Regen, Wind, beim Weihnachtsmarkt? Klar, den einen oder anderen hat es Mühe gekostet, sich vom warmen Ofen aufzuraffen und sich auf den Weg zu der handvoll Buden auf dem Harheimer Kirchplatz zu machen. Für diejenigen, die
..............mehr

Schafgärten_E1800264
28. November  2018:
Einbahnstraße soll Verkehrschaos in den Schafgärten entwirren.
„Es reicht!“. Die Nachbarn des Bürgerhauses haben genug. Sie wollen endlich auch in Ruhe wohnen und tags und nachts nicht durch den Lärm aus dem Bürgerhaus und dem unentwegt und unentwirrbaren Verkehr dort gestört werden. Besonders in den lauen Sommernächten ziehen Gäste aus dem Bürgerhaus in Scharen palavernd durch die Schafgärten und stören die ruhesuchenden Anwohner im Tiefschlaf. Das unaufhörliche Zuschlagen der Autotüren und der chaotische Verkehr vor dem Bürgerhaus setzen dem noch das Sahnehäubchen
..............mehr

AdventsmarktTV_E180972523. November  2018:
Jetzt kann Weihnachten kommen. Adventsmarkt beim TV-Harheim.
Die ersten Nikoläuse und Spekulatius bei Netto im Regal? Eindeutiges Zeichen, dass der Sommer vorbei ist und wir uns mitten im Spätsommer befinden. Aber das untrügliche Signal, sozusagen der Startschuss für Weihnachten, Winter und Advent ist mindestens in Harheim der Adventsmarkt beim TV-Harheim. Wochen davor schon tragen sich die Menschen im Stadtteil diesen einen Freitag fett im Smartphone und im Kalender ein, um auch gewiss nicht versehentlich fünf Minuten zu spät zu kommen und festzustellen, dass die schönsten Adventskränze,
..............mehr

LT-Wahl2018
14. November 2018:
Schwindel im Wahllokal? Betrug bei der Stimmenauszählung? Auch in Harheim?
Jan Schneider, Frankfurter Stadtrat für Bau, Immobilien, Reformprojekte, Bürgerservice und IT hat gerade alle Hände voll zu tun, die Schuld an dem Frankfurter Wahldesaster bei der Landtagswahl aus seinen Schuhen zu kratzen, die ihm andere unaufhörlich so gerne da rein schieben würden. Was ist denn wirklich passiert? Am Wahlabend war in Wiesbaden erstmals das neue Computerprogramm „Wahlweb Hessen“ eingesetzt worden. Und es ist das passiert, was Sie und ich und wir alle von unseren Computern gewöhnt sind. Beim Hersteller funktionieren die Programme und Computer im Test immer perfekt, nur beim Anwender 
..............mehr

KT96-neu_5491
08. Norvember  2018:
Achtung Eltern! Vormerkungen für Hortplätze im KiZ96 sind versehentlich gelöscht worden.
Achtung Eltern! Alle Vormerkungen für einen Hortplatz im Kinderzentrum KiZ96 sind versehentlich gelöscht und den betroffenen Eltern mitgeteilt worden, dass „Schulkind Hort Zweidrittelplatz“ in der Harheimer Einrichtung nicht mehr angeboten würde. Und da nach dem Murphy-Gesetz das Brot immer auf die Marmeladeseite fällt und bei einer Panne immer der größtmögliche Schaden entsteht: Die Löschung kann nicht zurückgenommen
.......mehr

BonamesOst_S1571336
06. November  2018:
Reset. Zurück auf Los. Der B-Plan Bonames-Ost wird ein weiteres Mal zum Altpapier gelegt.
Zurück auf Los. Das Baugebiet Bonames-Ost wird neu geplant. Der Kompromiss aus den Planungsgesprächen wird verworfen. Ein neuer Anlauf mit neuen Änderungen. Aus dem einen B-Plan sollen nun zwei werden. Einer nördlich, einer südlich der U2. Im nördlichen Teil soll das gewünschte Gymnasium gebaut werden. Also: kleinere Fläche, höhere Häuser, mehr Wohneinheiten und Blockrandbebauung. Sicherlich alles Stichworte, bei denen sich bei den widerstandserprobten Mitglieder der Initiative „Liebenswertes Bonames“ die Nackenhaare hochstellen. ...
...mehr

Kunstrasenplatzeinweihung_E1808862
03. November  2018:
Unfallfreie Einweihung. SG-Harheim spielt jetzt auf Kunstrasen.
So unfallfrei wie über die gesamte Bauzeit der Kunstrasen am Harheimer Sportgelände verlegt worden ist, so unfallfrei ist auch die Einweihung verlaufen. Er sei sich sicher, so der Sportdezernent Markus Frank, dass irgendwo da oben Günther Quirin gerade runterlächeln würde und stolz auf diesen Platz sei. Schließlich hatte der im Frühjahr verstorbene Harheimer Stadtverordnete lange Jahre den Sportdezernenten immer gedrängt, erinnert und den Harheimer Sportplatz in Erinnerung gebracht. Vereinspräsident Tobias Quirin hatte als Dank extra ein Trikot   ...
...mehr

niddabruecke
31. Oktober 2018:
Niddabrückenproblem -  “Es kann keine Sperrung ohne Behelfsbrücke geben!
Klare Aussage des Verkehrsdezernenten Österling im Verkehrsausschuss am Dienstag: „Es kann keine Sperrung ohne Behelfsbrücke oder Steg für Fußgänger und Radfahrer geben“. Die anderen Fraktionen nickten unterstützend. Ebenso nickte zufrieden das kleine Grüppchen Harheimer Bürger, darunter die zwei grünen Ortsbeiratsmitglieder. Sie hatten die Gelegenheit genutzt, das Thema direkt in das Herz der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats zu katapultieren. Viel Zeit für Gegenmaßnahmen hatte die Deutsche Bahn dem Harheimer
........mehr

LT-Wahl2018
30. Oktober 2018:
Höchste Wahlbeteiligung. So hat Harheim den Hessischen Landtag gewählt.
„Das hab ich ja in den vergangenen 25 Jahren noch nie erlebt“. Der grüne Ortsbeirat und an diesem Wahltag der Wahlvorsteher im Wahllokal traute seinen Augen kaum. Vor den drei Wahlkabinen standen Wählerinnen und Wähler in den ersten vier Stunden seit Öffnung des Wahllokals ohne Pause Schlange und warteten darauf, dass sie Kreuzchen auf ihre grau/rosa oder grünen Wahlzettel machen konnten. Mehr noch. Die Reihe der geduldig Wartenden reichte manchmal durch die Tür bis ins Foyer. Die Erklärung für diesen Ansturm: Mit 79,6% Wahlbeteiligung lag Harheim mal wieder an der Spitze aller Stadtteile in Frankfurt.
........mehr

Kunstrasenplatz_E5180118
26. Oktober  2018:
SG-Harheim in Feierlaune. Der Kunstrasenplatz kann eingeweiht werden.
Vor vier Wochen sah es immer noch nach Großbaustelle aus. In der letzten Woche, als das Grün angeliefert und verlegt wurde, konnte man schon ahnen, was es werden würde, Jetzt  noch sechsmal schlafen und dann wird der Traum aller Nachwuchskicker Harheims Wirklichkeit. Der seit vielen Spielzeiten ersehnte, erträumte, geforderte, gewünschte Kunstrasenplatz auf dem Sportgelände der Spielgemeinschaft wird fürs Fußballspielen freigegeben und dann spielt rasentechnisch die SG in der ersten Liga. Immer wieder hatten die örtlichen Politiker ihre  ..........mehr

Rettungshubschrauber_E5180094
19. Oktober  2018:
Kind fällt vom Baum. Rettungshubschrauber landet in Harheim
Das kommt nicht alle Tage vor, dass der Rettungshubschrauber aus der BG Unfallklinik in Harheim landet. Am Freitag war es wieder einmal soweit. Nach einer kleinen Runde über dem Sportgelände setzte der orangene Heli neben der Spielstraße auf. Generationen von Kindern sind auf Bäume geklettert und haben dabei ihren Gleichgewichtssinn und ihre Kletterfähigkeit geübt. Manchmal geht das aber auch schief. So wie es wohl am Freitag schiefgegangen ist. Ein Kind ist vom Baum abgestürzt. Glücklicherweise waren an diesem sonnigen . .....mehr

Fussgängerbrücke_BerkersheimerBf_E5180097
18. Oktober  2018:
Immer Ärger mit der Bahn. Jetzt ist die Fußgängerbrücke am Berkersheimer Bahnhof gesperrt.
Immer Ärger mit der Bahn! Das neueste Kapitel erzählt von einer Fussgängerbrücke, die gesperrt ist, von fünf Fahrgästen, die mitten in der Nacht ihren Bus sehen, aber nicht hindürfen, einem Busfahrer der aufmerksam mitdenkt und von anhaltend mangelnder Kommunikationskompetenz der Deutschen Bahn. Aus dem Bericht vom Dienstag Abend eines Harheimer ÖPNV-Fans: „….hat meine Frau folgendes erlebt: Wegen einer Überholung wartete die S6 an der Haltestelle Frankfurter Berg um 22.46 Uhr … und traf mit fünf Minuten Verspätung in Berkersheim ein. Als sich die Schranke nach Abfahrt der S6 nicht öffnete
.........mehr

MüllReifen_E5181116
12. Oktober  2018:
Müllkippe Harheim. Wieder haben Kriminelle illegal Müll auf dem Acker abgeladen.
Vor zwei Wochen waren es noch eine Anhängerladung alter Autoteile, Müll und die Kontoauszüge und Personalakten der wahrscheinlich längst insolventen Firma Baran Bau GmbH aus Schwalbach, die auf einem Feld bei Harheim abgeladen wurden. Nun liegen über Nacht wie vom Himmel gefallen eine Anhängerladung alter Reifen auf zwei Feldern in der Nähe des Harheimer Wegs nach Bonames. Einfach abgeladen, nachts rausgeworfen. Weg mit dem Dreck. Soll doch der Landwirt zusehen, wie der den Müll anderer Leute wieder wegkriegt. Und jeder Eigentümer des Ackers 
..........mehr

KerbGiggelschmiss_E1806834
01. Oktober  2018:
Wichtige Eilmeldung: Harheim hat ein neues Kerbemädchen.
Letztes Highlight in der Reihe seltsamer Harheimer Traditionen am letzten Tag der Kerb: der Giggelschmiss. Weshalb der Giggelschmiss Giggelschmiss heißt, das kann so gut wie niemand erklären. Ist am Ende aber auch egal. Unwahr ist die Tatsache, dass Giggel geworfen werden würden, egal, ob lebend, gebraten oder gekocht. Es geht einfach darum, ein maximales Quantum an Spass zu haben und weshalb sollte Spaß auch immer logisch erklärbar sein. In Harheim werden am Giggelschmiss mehrere junge Damen des Ortes jeweils nacheinander 
..........mehr

Kerb_Baum_E1806513
29. September  2018:
Ausnahmezustand in Harheim. Die Kerb ist eröffnet
28 Meter? 24 Meter? Die Schätzungen über die Höhe des Kerbebaums gehen je nach Kerbsympathie und Alkoholpegel etwas auseinander. Beeindruckend hoch ist der Baum mit der angenagelten Kerbelies auf jeden Fall. Und mit seiner Länge hatte er schon auf dem Transportwege für ein paar technische Probleme gesorgt. Aber nun steht der Baum. Die rund zwei Dutzend Kerbeburschen haben den etwa 900 Kilogramm schweren Baum unfallfrei unter Zuhilfenahme einiger Hektoliter Äppler in die Grube vor
dem Bürgerhaus eingepflanzt und standesgemäß ..........mehr

Niddabrücke_E1709963
26. September  2018:
Die Deutsche Bahn unterbricht ab Januar den Verkehr zwischen Harheim und Berkersheim völlig.
Im Zuge der Baustelleneinrichtung am S-Bahn-Ausbau unterbricht die Deutsche Bahn voraussichtlich von Januar bis März 2019 für drei Monate die Verbindung zwischen Berkersheim und Harheim über die Niddabrücke dauerhaft und vollständig. Diese Brücke muss ertüchtigt und verbreitert werden, damit dann auch durch Harheim in den nächsten Jahren täglich insgesamt etwa 200 LKW zur Baustelle an der S6 
.........mehr

KT96-neu_5491
14. September 2018:
Kinderbetreuung - gibt es in Harheim nun genügend Plätze?
Genügend Plätze für die Betreuung der Kinder in Schule und Kinderzentrum. Das Thema Kinderbetreuungsplätze ist in Harheim seit Jahren Dauerbrenner. Jahr für Jahr die gleiche Situation: es sind nicht genügend Betreuungsplätze für die Kinder vorhanden. Um abzuhelfen haben im März zuerst die CDU Fraktion im Ortsbeirat die finanziellen Mittel beantragt. Die Grünen sahen das Problem darin, dass die benötigten Räumlichkeiten gar nicht vorhanden sind. Also legten sie mit einem Antrag nach. Seitdem streiten die beiden Parteien darüber, wer nun Recht .........
.mehr

Mordanschlag_46389
07. September  2018:
Harheimer Mordanschlag von 2010 - aufgeklärt?
Mordanschläge, Gewaltverbrechen und Schüsse – dafür ist das idyllische Harheim nun wirklich nicht bekannt. Eher für eine friedliche, paradiesische, ruhige Wohngegend. Aber am 10. Februar 2010 bekommt das Idyll jäh Risse. Schüsse knallen, Blut fließt und mit Tatütata kommt der Kommissar zum Tatort in der Hermannspforte. Am frühen Vormittag kurz vor neun Uhr hatte ein unbekannter Mann einen Harheimer Rechtsanwalt beim Verlassen seines Hauses aus kurzer Entfernung ins Bein geschossen. Ein glatter Durchschuss mit Kaliber 7,65 mm.
.......mehr

Bücherschrank_E1702893S
04. September 2018:
Harheim sammelt für einen öffentlichen Bücherschrank.
In fast allen Stadtteilen Frankfurts gibt es offene, öffentliche Bücherschränke. Insgesamt 65 Stück. Also massive Bücherschränke in der die einen Buchliebhaber Bücher reinstellen, die zum Wegwerfen viel zu schade sind und andere Leseratten wiederum Bücher rausnehmen können, die sie gerne lesen würden. Nur in Harheim gibt es keinen. Warum eigentlich? Grund dafür ist, dass diese Bücherschränke in Frankfurt nicht von der Stadt bezahlt werden. Wenn es also nicht großzügige private Spender gibt, müssen die Ortsbeiräte einen Bücherschrank aus ihrem eigenen Etat bezahlen, wenn sie einen haben wollen. Eine alte ausgediente
.......mehr

Römerbrunnen-Feld_E1804878
24. August 2018:
Der Weg ins Feld am Römerbrunnen: wo sich Fahrradfahrer und Hundegassigeher begegnen. Achtung !.
Am Ende der Straße am Römerbrunnen geht’s ins Feld. Das wissen die Harheimer Hundegassigeher, die Spaziergänger, die Inlineskater , aber auch die Fahrradfahrer auf dem Weg zum Laupushof oder nach Massenheim, denn die nutzen diesen Weg. Am Ende der Straße am Römerbrunnen ist aber die Zufahrt zum Feld mit Betonsteinen blockiert, die bei starken Regenfällen verhindern sollen, dass die Wassermassen den Weg in irgend einen Keller finden, wo 
.......mehr

NiederfeldRichtfest_E1805587
20. August  2018:
Richtfest bei der Siedlungsgemeinschaft “Zuhause in Harheim” im Niederfeld.
Richtfest – mit allem Drum und Dran. Mit Versen, mit Richtfestbäumchen, mit zerschmettertem Glas und natürlich mit kalten und heißen Getränken zum Anstoßen. Und natürlich mit einem Richtspruch. Diesmal von dem Mann der alles leitet, vom fränkischen Urgestein Siegbert Schütz.

Wenn ich jetzt, - des geb ich zu -
da nicht ganz durchblicken tu,
wer namentlich, ich weiß nicht gewiß,
als Bauherr anzusprechen is.
.
...........mehr

FFW-TdoT_E1805332
19. August  2018:
Heisser Tag der offenen Tür. Feuerwehr löscht zwar den Durs, die Hitze bleibt trotzdem.
Eindeutig der kühlste Platz am Tag der offenen Tür war im Spritzenhaus drin. Die Theke war an der richtigen Stelle aufgebaut, im Schatten, allerdings die wenigen Schattenplätze schnell belegt. Belegt mit Zuschauern die mit einem kühlen Bier in der Hand den in voller Montur angetretenen Floriansjüngern der Jugendfeuerwehr zusahen, wie die einen Brand in Nullkommanix löschen. Allerdings hatte die Trockenheit dem Programm einen Strich durch die Rechnung
.......mehr


BerkersheimerBahnhof_E1704715
14. August  2018:
Brücke am Berkersheimer Bahnhof - CDU lehnt Gespräch mit allen Fraktionen ab.
Die Harheimer CDU will keine gemeinsamen Gespräche mit den Fraktionen der Ortsbeiräte 10 (Berkersheim) und 14 (Harheim) wegen der Brücke, die am Berkersheimer Bahnhof über die S-Bahn-Gleise gebaut werden soll. Der Ausbau der Bahnlinie S6 und die Querung der Schienen mit oder ohne Brücke - ein schwieriges und komplexes Problem. Der Bahnübergang wird Anfang 2019 endgültig geschlossen. Wie danach Fahrradfaher, Fussgänger oder auch Landwirte die Schienen überqueren können – alles völlig unklar. Auch wie danach die Berkersheimer nach Hause fahren, die auf der anderen Seite der Schienen wohnen. Niemand weiß es.
.......mehr

GoldenerLöwe_E1805227
10. August  2018:
Endlich: der Goldene Löwe brüllt wieder.
Ein wunderschön gelegener Biergarten, aber leider außer Betrieb. Wer sich an die alten Zeiten im Goldenen Löwen erinnerte, dem blutete das Herz. Damals brummte der Laden und im Sommer gab es nicht selten für die vielen Radfahrer entlang des Niddaradwegs nicht mal mehr einen Sitzplatz. Aber nach der abgebrannten Theke und das Ende des berühmten Rühmann versuchte sich ein kroatisches Pächterpaar. Anfänglich mit Erfolg, aber dann sorgten wohl private Differenzen dazu, dass sich das Geschäftsmodell selbst zerlegte. Und der wunderschön gelegene Biergarten 
.
.......mehr

DHL18
02. August 2018:
Achtung Postkunden: Massive Zustellprobleme bei DHL-Paketen wegen mangender Sprachkenntnisse der Zusteller.
Was ist los mit Postagentur, Paketversand und DHL? Froh und glücklich waren die Harheimerinnen und Harheimer, als Anfang April im Comet in Alt Harheim eine Postagentur öffnete. Doch die anfängliche Freude, wieder unter regelmäßigen Öffnungszeiten Pakete versenden zu können, schlägt aktuell bei vielen Kunden um in Entsetzen und Verzweiflung. Egal ob Pakete versendet werden oder empfangen werden sollen: Die Klagen der Kunden besonders über Zusteller, die teilweise kein einziges Wort Deutsch sprechen, dafür aber fließend Russisch, nimmt
........mehr

Imkerei_E1804070
24. Juli 2018:
Imkerei und die Sache mit den Bienen und Blümchen.
Was wissen Sie über Bienen?  Hm, vielleicht dass sie Honig erzeugen und dass sie im Gegensatz zu Wespen beruhigenderweise nur einmal stechen können? Oder die Sache mit den Bienen und Blümchen – verzeihung, besser: – mit den Blüten. Denn ohne die Bestäubung der Bienen würden viele Obstbauern ziemlich in die reichlich leere Röhre gucken. Nach dem Rind und dem Schwein ist die Biene das drittwichtigste Nutztier in der Landwirtschaft. Nicht, weil man sie essen kann, auch nicht wegen dem Honig, sondern 
........mehr

Storch_0718_E1804712
22. Juli 2018:
Überflieger! Die drei jungen Störche fliegen.
Ein paar Hüpfer vor wenigen Tagen noch – jetzt sind die Störche mutiger geworden und haben sich vom Nest runtergestürzt ins Leben. Der mutigste von allen steht am Sonntag nachmittag unbeweglich im Stoppelfeld und wartet vermutlich, dass ihm die Frösche in den Schnabel springen. Die zwei anderen ordnen noch verlegen ihre Federn. Dann breitet der zweite der Störche die Flügel aus, gleitet wie ein Segelflugzeug auf den Feldweg und setzt noch etwas wackelig zur Landung an. Nur der Dritte, der lässt
........mehr

SG_Kunstrasenplatz_E1804120
13. Juli  2018:
Ziel in Sicht: Spatenstich für den Kunstrasenplatz der SG Harheim
Im Grunde genommen ist die Sache mit dem Kunstrasenplatz auf der Sportanlage in Harheim so ein bisschen wie der Berliner Flughafen. In Berlin hat man schnell entschieden und dann ewig gebaut, in Frankfurt hat man sich für die Entscheidung jahrelang Zeit gelassen, aber nun soll schnell gebaut werden. Ganz bestimmt aber wird der Kunstrasenplatz schon bespielt werden, lange bevor am BER der erste reguläre Flieger startet. Da gabs nun im sonnigen Harheim anlässlich des Beginns der Bauarbeiten ein Grund zum Feiern. Sportdezernent  ........mehr

Bus25_IMG_9032
25. Juni  2018:
Wanderstiefel hilfreich: Bus 25 und der Bahnausbau am Berkersheimer Bahnhof.
Die grössten Sorgen der Harheimer Grünen wegen der Bauarbeiten zum Ausbau der S-Bahnlinie S6: wie kommen die Radfahrer über Gleise, wenn der Bahnübergang endgültig geschlossen bleibt? Und: wie kommen die Fahrgäste der Buslinie 25 zu ihrem S6-Bahnsteig beziehungsweise von der S6 zum Bus. Auch die Nieder-Erlenbacher Grünen machen sich darüber Sorgen. Nieder-Erlenbacher sind schließlich genauso betroffen. Jetzt haben die Nieder-Erlenbacher Kollegen eine Antwort des Magistrats
........mehr

StorchJuni_E1803774
24. Juni 2018:
Theoretischer Flugunterricht. Drei junge Störche üben schon..
Die drei jungen Störche sind schon ganz schön groß geworden. Von hoch oben aus  dem Storchenhorst schauen sie zu, wie ihre Eltern immer wieder abfliegen und dann wieder landen. Gelegentlich spreizen sie selbst ihre Flügel auf und es sieht so aus, als würden sie es gerne zwar mal versuchen, aber sie trauen sich den Abflug noch nicht wirklich. Lieber reden sie ihren Geschwistern zu, es mal selbst zu probieren. Vielleicht ist das bei den
.......mehr

HarheimerWeg_E1803058
23. Juni  2018:
Achtung Umleitung! Harheimer Weg in Bonames ab 25. Juni zeitweise gesperrt
Der Harheimer Weg in Bonames vor dem Haus Nidda bekommt eine neue Fahrbahndecke und wird ab 25. Juni ungefähr drei Wochen lang halbseitig gesperrt. Begonnen wird mit dem Abschnitt zwischen dem Wendelsgarten und dem Haus Nidda, bis zum 13. Juli wird die Straße zur Einbahnstraße gemacht mit Fahrtrichtung von West nach Ost – also von Bonames Richtung Harheim. Der Verkehr, der aus Harheim kommt, wird über die Friedrichsdorfer Straße und die Galgenstraße umgeleitet.

Niederfeld_E17030231
8. Juni  2018:
Harheim-Süd: Der Endausbau der Straße Im Niederfeld beginnt.
Nachdem in den letzten Wochen schon an der Spitzenstraße gründlich gebaut wurde, um die Straße und die Gehwege in einen ansehlichen Zustand zu bringen, wird jetzt mit den lange ersehnten Bauarbeiten im Niederfeld begonnen. Ab dem 18.6. wird das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) die bisher provisorische Baustraße ihre endgültige Gestalt bekommen. Die Bauarbeiten sind voraussichtlich Mitte Juli abgeschlossen. Die Zufahrt zu den Wohnhöfen wird während der Bauzeit nicht möglich sein, auch wenn die Zugänge jederzeit erreichtbar sind. Außerdem werden notwendige Parkverbotsbereiche eingerichtet. Viele Anwohner werden daher in dieser Zeit vorübergehend andere Parkmöglichkeiten für ihre vierrädrigen Freunde finden müssen.
.

Netto-E5180061
18. Juni 2018:
Bargeld ohne Geldautomat? Bei Netto schon ab einem Einkauf von 10€
An Bargeld vom eigenen Konto rankommen ohne Geldautomat? Vor wenigen Tagen hatten wir berichtet, dass in Harheim die einzige Möglichkeit nur noch im Netto-Markt in der Maßbornstraße besteht, wenn man dort für mindestens 20€ einkauft. Wir sind darauf aufmerksam gemacht worden, dass seit geraumer Zeit der Netto Markt eine Barabhebung vom Konto aber schon ab 10€ Einkauf anbietet. Auch wenn Geldabheben noch nicht kostenlos möglich ist – aber  ......
........mehr

BerkersheimerBahnhof_E1704723
11. Juni  2018:
Schluss mit lustig. Schluss mit Konsens. Die Harheimer CDU will keine Omegabrücke am Berkersheimer Bahnhof.
Seit 2014, als klar wurde, dass es keine Unterführung geben würde, kämpfen die Ortsbeiräte Harheims gemeinsam für eine sinnvolle Verkehrsführung am Berkersheimer Bahnhof. Lange Zeit gab es eine weitgehende Einigkeit, dass dort eine Omegabrücke die beste – von allen schlechten - Lösung sei. Jetzt hat die Harheimer CDU diesen gemeinsamen Konsens aufgegeben. Die CDU will die Omegabrücke nicht mehr. Jetzt haben damit die Harheimerinnen und
........mehr

Bornfest_E5180069
10. Juni  2018:
Bornfest: Harheimer feiern mit Quietscheentchen, Äppler und ohne Fernsehen.
Wer auch immer im KJV diese wundervolle Idee gehabt hatte, die irgendwo im Keller herumliegenden Hundertschaften von quietschegelben Badewannenplastikenten mitzunehmen und sie den Kindern am Born für Wasserspiele zur Verfügung zu stellen – er oder sie müsste mit einem Bürger-Familien-Preis ausgezeichnet werden. Fortan war nämlich für alle Kinder die Belustigung, die Rutsche und das Schminken weitgehend abgemeldet. In Scharen spielten die kleinen
.......mehr

Geldautomat_E1808610
8. Juni  2018:
Endgültiger Abschied! Der letzte Geldautomat hat Harheim verlassen.
Nun ist es endgültig. In dieser Woche ist aus der ehemaligen Postagentur in der Philipp-Schnell-Straße der Geldautomat ausgebaut und abtransportiert worden, genauso wie das Hinweisschild der Postbank. Die Postbank hatte selbst vor wenigen Tagen das Aus für den Harheimer Geldautomaten angekündigt, da der Apparat zu wenig genutzt worden wäre. Wie hätte man ihn auch nutzen können. „Wegen Krankheit geschlossen“ steht 
........mehr

Wohnanlage_Niederfeld_E1803189
05. Juni 2018:
Wohnanlage für Senioren und Flüchtlinge im Niederfeld: Alles im Plan.
Bauverzögerung wie in Berlin oder bei Stuttgart 21? „naa des woll mer net“, Siegbert Schütz schüttelt den Kopf und lächelt breit. „Alles wird gut!“ – der fränkische Bauleiter steht auf seiner Baustelle mit dem Plan in der Hand und freut sich über das freundliche sonnige Wetter in Harheim. Hinter ihm werken, hobeln, hämmern und mauern ein gutes Dutzend erfahrener Bauhandwerker und wortwörtlich täglich wächst die Wohnanlage ein paar wichtige Zentimeter nach oben. Eine gewisse Gelassenheit, ja fast Ruhe, herrscht auf dem ganzen Gelände 
........mehr

Fronleichnam_E1803358
31. Mai 2018:
Fronleichnamsprozession - katholische Tradition in Harheim mit leichten Verkehrsbehinderungen.
Wer an Fronleichnam unvorbereitet mit dem Fahrzeug durch Harheim fahren will, stößt möglicherweise überraschend auf Staus und Schwierigkeiten. Nach der heiligen Messe findet in dem katholisch geprägten Stadtteil nämlich die Fronleichnams Prozession statt, ein Festzug der Gläubigen der katholischen Kirche mit Gebet und Gesang vorbei an den Wegekreuzen und am Friedhof. Fronleichnam hat weder etwas mit Froh noch mit Leichnam zu tun, sondern die katholischen
........mehr

HajoDoering_S1669017
31. Mai 2018:
Trauer um Harheims “Mann bei der Polizei” Hajo Döring. 
Fast alle kannten das Lieblingsrätsel von Hajo Döring: Wie nennt man einen Polizisten im Ruhestand?  - Boulevard ! Von Hajo Döring ausgesprochen klang es immer nach „Bulle war“. Und das war Hajo Döring auch. Ein Leben als Bulle, 43 Jahre und zehn Monate lang. Vor fünf Jahren ist „Der letzte Schutzmann von Harheim“ in Ruhestand gegangen. Für viele Harheimerinnen und Harheimer blieb er trotzdem weiterhin der Polizeibeamte für Harheim, der Kontaktbeamte des 15. Polizeireviers vor Ort, der Mann für Recht und Ordnung
........mehr

Spitzenstrasse_E1802978
30. Mai  2018:
Verkehrszustandsbericht Harheim: Verkehr läuft stellenweise wieder.
Schon am Vormittag hatte sich die Nachricht wie ein Lauffeuer verbreitet: die Eschbachbrücke zwischen Harheimer Stadtweg und An der Pfarrwiese ist für den Fußgängerverkehr endgültig freigegeben worden. Da hatten ein paar Anpassungsarbeiten die finale Fertigstellung verzögert. Auf der anderen Seite Harheims, beim Ausbau der Spitzenstraße an der Kreuzung zur Korffstraße ist es anfangs der laufenden Woche zu unübersichtlichen Situationen gekommen. Im Zuge des Gehwegneubaus waren vorübergehend
........mehr

DSGVO_S1726231RS
27. Mai 2018:
Datenschutzgrundverordnung DSGVO - Deutschlands schlimmstes Gesetz verursacht Onlinepanik
Am Freitag, 25. Mai, ist europaweit die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ab sofort gehören die Daten einer Person nur ihr allein. Das im Europaparlament als Meisterwerk des Verbraucherschutzes bejubelte Gesetz war allerdings lange Zeit hart umstritten. Über mehrere Jahre hinweg mussten 4000 Änderungsanträge im Europaparlament bearbeitet werden – die höchste Zahl an Änderungsanträgen, die es jemals zu einer  ........mehr

Eschbachbrücke_E5180051
24. Maii 2018
Eschbachbrücke, Folge 22. Was nicht passt wird passend gemacht.
Irgendwas muss schiefgegangen sein beim Wiedereinbau der Eschbachbrücke am Harheimer Stadtweg. Entweder haben sich die Ufer des Eschbachs bei einer unbemerkten Kontinentalverschiebung bewegt, oder die Metall-Brücke hat sich bei den ansteigenden Temperaturen zu sehr ausgedehnt, oder aber, es hat sich jemand vermessen. Die Brücke passt nicht. Schon bei der Wiederanlieferung sollen aufmerksame Beobachter nervöse Arbeiter 
........mehr

Eschbach_E5180155
21.Mai  2018:
Gefahr aus dem Bach! Wie gefährlich sind die Keime im Eschbach?
Seit 2017 in der Uniklinik Frankfurt ein Mann gestorben ist, bei dem der multiresistente Erreger Klebsiella pneumonieae gefunden wurde, der mit hoher Sicherheit aus dem Eschbach stammt, waren Anwohner des ansonsten idyllischen Gewässers alarmiert und verunsichert. Auch die Tatsache, dass der arme Mann gar nicht an dem Erreger zu Tode kam, sondern aus anderen Ursachen. Ist der Eschbach jetzt gefährlich? Darf man da noch Kinder drin spielen lassen? Hunde? Darf man da drin angeln? Sollte man die Obereschbacher
.........mehr

25JahreMF93_E1801010
17. Maii 2018:
Ein Verein wird 25. Happy Birthday MF93!
Andere Menschen haben auch seltsame Hobbys.
Vom Image her hatten die Harheimer Motorradfreunde schon immer ein Problem. Die meistens in schwarzes Leder gekleideten „Rocker“ waren ja anfangs schon auf 500 Meter gegen den Wind kriminell, faul und asozial, aber mindestens moralisch so integer wie die Hells Angels im Dunkeln. Aber dann auch noch ausgerechnet im etwas im biederen und bürgerlichen gartenzwergidyllischen Harheim! Und diese Abneigung wurde durchaus auch erwidert. Die Fans der schweren Maschinen
...... mehr

MF93Treffen_E1801684
12. Mai  2018:
Besser als ESC, besser als Fussball: 25 Jahre Motorradfreunde Jubiläumsparty. 
Geschafft! Als Mikel Beebeecee Samstagnacht um genau 25 Uhr den Schlussakkord aus seiner Gibson Les Paul herauszauberte war das Publikum nach fast vier Stunden Rockdauermucke durchvibriert von Kopf bis Fuss und vom Tanzen so beseelt und zu erschöpft, um noch eine weitere Zugabe einzufordern. Zudem schürte Clubpräsi Jürgen Stöger die Hoffnung, dass nach dem zweimaligen Traditionsbruch im nächsten Jahr vielleicht noch ein weiteres Mal die Tradition gebrochen werden könnte. Musikkapellen bei den Motorradtreffen werden nämlich maximal  
...... mehr

Eschbachbrücke_E1801177
12.Mai 2018:
Endlich. Die Eschbach-Brücke ist wieder da.
„Wann kommt die Brücke denn endlich wieder…“. Das kleine Brückenbauwerk, das An der Pfarrwiese Fußgänger einen mehrminütigen Umweg zwischen der einen und der anderen Eschbachseite erspart hatte, ist endlich zurück. Am Samstag früh hatte ein Schwertransporter das vermisste Bauwerk zurück an seinen Standort gebracht und ein Riesenkran hievte das Tonnenschwere Großmöbel jetzt fast neuwertig saniert zurück über den Bach. Die avisierten fünf Wochen Abwesenheit wegen Renovierung ........mehr

Vatertag_E1800526
10. Mai 2018:
Himmelfahrt ist, wenn Väter feiern...
Vatertag, seit wann gibt’s das eigentlich? Die heutige Form des „Vatertagfeierns“ gibt es schon seit Ende des 19. Jahrhunderts und – so weiß Wikipedia – erfreut sich seitdem bei Männern großer Beliebtheit. „Die traditionell männlichen Teilnehmer machen dabei meist eine Wanderung oder eine gemeinsame Ausfahrt, wobei oftmals viel Alkohol konsumiert wird“.  Zunehmend häufiger, so scheint es jedenfalls, wird der erste Teil der Tradition – also die Wanderung – gestrichen, denn dieser Teil kann ausgesprochen anstrengend sein. Die MF93 Motorradfreunde in Harheim haben mit dem Wandern zudem
.......mehr

13_00176V2.
09. Mai 2018:
Jubiläum eines Himmelfahrtkommandos: Ein Vierteljahrhundert im Ortsbeirat.
Wenn am Donnerstag die Väter Vatertag feiern und Christen Christi Himmelfahrt, wird der Ortsbeirat der Grünen in Harheim, Helmut Seuffert, einen besonderen Grund zum Feiern haben: er ist 25 Jahre im Ortsbeirat. Am 10. Mai 1993, hatte er seine erste Sitzung in dem Stadtteilgremium, von den anderen Ortsbeiräten als grüner Exot unwillig geduldet. Vielleicht würde sich das Problem „Grüne“ wie auch das Problem „Republikaner“ nach den nächsten Wahlen ja von alleine lösen. Die Themen der Anfangszeit? Verkehrsberuhigung, Straßenreinigung, Altglascontainer, Baugebiete, Friedhof und Kindergarten. Am 4. September 1995 dann der erste von vielen grünen Anträgen zu einem Radweg . 
.......mehr

Eschbachbrücke_E1706547
08. Mai 2018:
Alles bereit zum Empfang: Eschbach-Brücke kehrt nach Harheim zurück.
Endlich! Die kleine Fußgängerbrücke über den Eschbach kehrt am Samstag zurück nach Harheim. Viele Harheimerinnen und Harheimer haben das Brückenbauwerk seit Ende März schmerzlich vermisst. So unscheinbar die Brücke ist, ihre Abwesenheit führt mitunter zu gefühlt kilometerlangen Umwegen. Fünf Wochen lang sollte das Bauwerk renoviert und restauriert werden. Dass die Renovierungsarbeiten nun sieben Wochen lang in Anspruch genommen haben, hat den Trennungsschmerz und die Sehnsucht sicherlich weiter 
........mehr

Eschbachmündung2534
05. Mai 2018:
Multiresistente Keime im Eschbach - wie gefährlich ist das?
Dass das Wasser im idyllisch plätschernden Eschbach zwar vielleicht klar ist, aber bei weitem nicht so rein und sauber wie man es erwarten dürfte, ist spätestens klar, seit im vergangenen Jahr ein Nieder-Eschbacher in der Frankfurter Uniklinik verstorben war, der sich vermutlich nach einem Sturz in den Bach multiresistente Keime eingefangen hatte. Diese Keime, die auch gegen Antibiotika resistent sein können, ist aber keineswegs auf den Eschbach beschränkt, sondern 
........mehr

RunderTisch[300x200]
29. April 2018:
Runder Tisch jetzt auch in Harheim.
Nein, es geht nicht um Ikea oder ein anderes Möbelhaus. Als „Runder Tisch“  wird eine symbolische, gleichberechtigte Sitzordnung genannt bei Konferenzen oder Gesprächsrunden zur Klärung unterschiedlicher Interessen oder zur Beilegung von möglichen oder tatsächlich existierenden Konflikten. Auch manche Bürgerbeteiligungen werden als runder Tisch bezeichnet. Jetzt hat auch Harheim einen runden Tisch. Da das Wohnprojekt im Niederfeld bereits im Bau ist, in dem voraussichtlich Ende des Jahres auch etwa 90 geflüchtete Menschen längerfristig wohnen werden, hatte die SPD im Ortsbeirat dieses Projekt angeregt. Dabei sollen die Grundlagen geschaffen .
......mehr

HarheimSüd_E1800275
27. April 2018:
Harheim-Süd: Der Endausbau der Straßen und Wege beginnt.
Eigentlich war schon Anfang 2016 alles bereit. Alle Änderungswünsche von Anwohnern und Ortsbeirat wurden im Amt für Straßenbau und Erschließung mit einem gequälten Stöhnen kommentiert. Die Ausschreibung sei so gut wie fertig, da könne nun nichts mehr geändert werden. Weshalb es dann dennoch zwei weitere Jahre gedauert hat, bis das Baugebiet Harheim-Süd nun auch endlich bei den Straßen und Gehwegen die endgültige Form bekommt, das ist nicht ganz klar. Jetzt aber haben die Bauarbeiten definitiv begonnen und die Zuversicht steigt, dass Harheim-Süd schneller fertig ist, als der Berliner Flughafen.
......mehr

 _Waffen_Foto-zur_PM_180425-3972
25. April 2018:
Crime City Harheim - Polizei findet Waffen, Munition und Schwarzpulver in Harheim.
Da staunen die Harheimer nicht schlecht und reiben sich die Augen. Bei einer Durchsuchung in einem Mehrfamilienhauses in Harheim finden die Polizeibeamten bei einem 67-jährigen Rentner 45 Kurzwaffen, 20 Langwaffen, zahlreiche Waffenteile, etwa 100 Kilogramm Munitionsteile und Munition und dazu passend etwa 15 Kilogramm Schwarzpulver sowie Werkzeuge und Chemikalien. Genug Material also, um allerlei Harheimerinnen und Harheimer gezielt oder versehentlich ins Jenseits zu feuern. Der Beschuldigte hat nach Angaben der Polizei
......mehr

OBR_E5180194
17. April 2018:
Gegenrede: “Mal ein paar Worte zum Ortsbeirat...”. Offener Brief an den Ortsvorsteher Dr. Frank Immel.
Diskussionen, Streitgespräche, Auseinandersetzungen – das alles gehört zu politischer Kultur – auch in einem Ortsbeirat. Dass diese Auseinandersetzungen im Internet weitergeführt werden – gut, das kann man machen, man muss es nicht. Ein offener Dialog wäre vermutlich besser. Am 30. März 2018 hat der CDU -Stadtbezirksverband Harheim auf seinen Internetseiten über einen „grünen Stadtteilpolitiker“ geschrieben. ......mehr

DB-Umleitung_E5180193
15. April 2018:
Die Deutsche Bahn AG übt schon mal. Wir üben mit. Bahnübergang Berkersheimer Bahnhof geschlossen.  
Die DB übt schon mal und stimmt die lokale Bevölkerung auf die Probleme ein, die der Ausbau auf vier Gleise mit sich bringt. Für ein paar wenige Tage wird – vielleicht probeweise – der Bahnübergang am Berkersheimer Bahnhof geschlossen. Auf Schildern wird auf die Umleitung über die Homburger Landstraße verwiesen. Da könnte man erst einmal an einen verspäteten Aprilscherz denken, leider ist es aber keiner. Denn die Autofahrer, die mit den Schildern gewarnt und umgeleitet werden, die dürfen da  
......mehr

TotoLotto_E1808610
11. April 2018:
Wegen Krankheit geschlossen - die Postagentur in der Philipp-Schnell-Straße ist zu.  
Rolländen sind runtergelassen, am Eingang hängt ein handgeschriebener Zettel. „Wegen Krankheit geschlossen“. Die Gerüchte kursieren im Ort, was wohl mit dem Betreiber der Postagentur und des Toto-Lotto-Kiosks an der Ecke Herrmannspforte / Philipp-Schnell-Straße sein mag. Eine Angabe, wann der Laden denn wieder geöffnet wird fehlt. Seit in Alt-Harheim eine weitere Postagentur im Comet eröffnet wurde, hatten Harheimkenner spekuliert, wie es denn mit dem Laden gegenüber Pizzeria Parente denn weitergehen 
......mehr

GuentherQuirin_sw_400px
09. April 2018:
Günther Quirin - ein Nachruf
Am Montag in den frühen Morgenstunden hat das Herz von Günther Quirin aufgehört zu schlagen. Für einen kurzen Augenblick ist die Welt und Harheim unmerklich stillgestanden. Und so seltsam es klingen mag, der Stadtverordnete, der Beamte, der Harheimer Kommunalpolitiker hat uns vielleicht so unspektakulär verlassen, wie er gelebt hat.
........mehr





Notruf_E1707400
03. April 2018:
Notfall und 110 gewählt? Aber wo kommt der Anruf eigentlich an? 
Notruf – jede Sekunde zählt. Egal ob ein Unfall oder ein Schlaganfall. Die Rettungsdienste sollen möglichst nach nicht mehr als 10 Minuten aber allerhöchstens 15 Minuten nach dem Notruf am Unfallort sein. Aber wenn wir 110 oder 112 wählen, wo kommt der Anruf eigentlich an? Vielleicht im Notruf Call-Center – nur wo? In Harheim wird der 110 oder 112 Notruf an die zuständige Leitstelle geleitet und die sitzt in Friedberg. In Friedberg wird der Ruf entgegen genommen und an die Leitstelle nach Frankfurt 
......mehr

BerkersheimerBahnhof_P1020379
01. April 2018:
Deutsche Bahn zieht die Reißleine. Berkersheimer S-Bahnhof wird eingestellt. Omega-Brücke ist komplett gestrichen.
Überraschende Wende in der Auseinandersetzung um die Omega-Brücke am Berkersheimer Bahnhof. In einer aktuellen Presseerklärung nach der gestrigen außerplanmäßigen Vorstandssitzung der Deutschen Bahn AG erklärte der Vorsitzende Dr. Richard Lutz, dass der Bahn-Betrieb des Berkersheimer Bahnhofs eingestellt, die S-Bahn-Haltestelle aus dem Streckennetz entnommen werde und diese in der Planung des Ausbaus
........mehr



















Bitte haben Sie Verständnis, dass wir anonyme Kommentare nicht mehr freigeben. Beiträge im Newsticker werden nur noch zugelassen, wenn uns der Verfasser bekannt oder über eine nachvollziehbare Mail-Adresse identifizierbar ist.





 

Impressum