gruen2-170-85


BerkersheimerBahnhof_E170471515. Februar 2018:
„Überquerung der Bahngleise nicht erforderlich!“. Bürgerverein Berkersheim wirft den Fehdehandschuh nach Harheim.
Auf eine neue Eskalationsstufe im Nachbarschaftsverhältnis hebt der Bürgerverein Berkersheim das Problem mit der Schließung des Bahnübergangs am Berkersheimer Bahnhof im Zuge des Ausbaus auf vier Gleise. In einem offenen Brief vom
6.2.2018  bezeichnet der Vorstand des Berkersheimer Vereins eine Omegabrücke als nicht notwendig, weil „……eine Querung der Bahngleise schlicht nicht erforderlich ist“. Nach Ansicht der Berkersheimer ist ein solches Bauwerk
.......mehr

Rosenmontag_E1703835
13. Februar 2018:
Jugend rebelliert beim KJV. Aufstand bei der Rosenmontagssitzung.
Dass ausgerechnet die traditionelle Rosenmontagssitzung beim KJV mit einem Eklat beginnen würde, das hätte niemand vermutet. Möglicherweise infiziert von Vorbildern aus Koalitionsgesprächen und Politik stürmten schon gleich zu Beginn zwei jugendliche Nachwuchskarnevalistinnen die Bütt, erhoben kämpferisch Forderungen nach mehr Beteiligung und Programm für die junge Generation. Ein Skandal sei es, dass im Elferrat lediglich zwei Frauen
vertreten seien. Außerdem sei der Altersdurchschnitt . .......mehr

Radweg_53477
09. Februar 2018:
Radschnellwege - die Autobahn für die Radfahrer.
Die Vorbereitungen laufen, noch in diesem Jahr soll mit dem Bau eines Radschnellweges zwischen Frankfurt und Darmstadt begonnen werden. Und dieses Projekt soll nur der Auftakt werden zu weiteren Planungen eines ganzen Netzes von Expressverbindungen. Sieben Kommunen sollen miteinander verbunden werden – Frankfurt, Neu-Isenburg, Dreieich, Langen, Egelsbach, Erzhausen und Darmstadt. Merkwürdigerweise alles Kommunen im Süden Frankfurts. Aber
.......mehr

S6BaustrasseB3a_E1703704
07. Februar 2018:
S6-Ausbau: Achtung Radfahrer! Baustellenverkehr auf dem Niddaradweg bei Bad Vilbel.
Der schnellste Weg von Harheim nach Bad Vilbel ist zugleich auch der schönste – nämlich der Radweg entlang der Nidda bis direkt ins Vilbeler Zentrum. Auf diesem Weg besonders unter der Autobahnbrücke der B3a muss ab sofort mit ungewohntem Baustellenverkehr zu rechnen sein. Dort an der B3a wird eine Behelfsauffahrt und eine Behelfsabfahrt für die LKWs gebaut, die die Gleisbauarbeiten beliefern und zusätzlich eine Behelfsbrücke über die Nidda, damit .......mehr

Omegabrücke1117-1
03. Februar 2018:
Schwere Geburt: Jetzt sind sie da! Die Pläne zur Omega-Brücke am Berkersheimer Bahnhof..
Nun doch ein glückliches Ende nach einer schwierigen Zangengeburt. Am Freitag haben die Ortsbeiräte per eMail vom Verkehrsdezernat das bekommen, was sie seit über einem Jahr angefordert haben: Die Entwurfspläne zur geplanten Omega-Brücke am Berkersheimer Bahnhof. Da beim Ausbau auf vier Gleise der beschrankte Bahnübergang nicht mehr zulässig ist, hatte die DB und der Magistrat der Stadt Frankfurt den Bau einer solchen Brücke     
..............mehr

Niederfeld_E1703027
01. Februar 2018:
Bürgerbeteiligung erfolgreich! 202 Unterstützer für Blumenkübel im Niederfeld.
Vielleicht noch kein greifbares Ergebnis, aber immerhin ein Etappensieg und Achtungserfolg. 202 Unterstützer hat die im Bürgerbeteiligungsportal „FFM Frankfurt fragt mich“ eingereichte Kampagne gefunden, Pflanzkübel in Harheim-Süd aufzustellen um zu umsichtigeren Fahren zu veranlassen. So viele Menschen hatten sich im Internet für diese Mitte Dezember gestartete Idee eingetragen. „Die erste Kampagne aus Harheim, die die 200 Unterstützer erreicht hat…“, zu Recht ist Initiator Markus Lehleiter .
..............mehr

Plakate_E1703378
28. Januar 2018:
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Wahlwerbung anlässlich der OB-Wahl.
Auch wenn es so aussieht, als dürften überall Wahlplakate stehen – die Wahlwerbung auf öffentlichen Straßen, Brücken und Flächen ist in Frankfurt natürlich geregelt und alle Parteien haben eine Sondernutzungserlaubnis erhalten. Lediglich zwei kleine Stadtteile maulen mal wieder rum. Zum einen Nieder -Erlenbach, die das Überall-Plakatieren abschaffen wollen und nur noch auf wenigen, speziell aufgestellten Plakatwänden zulassen wollen. Zum anderen Harheim, die schon im September 2017 kritisiert haben, dass
..............mehr

Hotels_E1703368
26. Januar 2018:
Kurz abkassiert! Frankfurt führt eine Touriusmusbeitragssatzung ein.
Wahrscheinlich ohne es wirklich zu wollen ist Frankfurt mittlerweile aufgestiegen zu den Top 10 Großstädten in Deutschland mit den meisten Beherbergungen. Vor Frankfurt liegen in der Rangliste nur noch die vergleichsweise unbedeutenden Städte Berlin, München und Hamburg. Über 8,8 Millionen Übernachtungen verzeichnen Frankfurter Beherbergungsbetriebe und dabei übernachten in deren Betten 45% Menschen ausländischer Herkunft. Führend dabei sind deutlich US-Amerikaner vor  ..............mehr

RMV-Automat_E1703371
24. Januar 2018:
RMV-Tickets billiger? Im Prinzip ja. Aber was ist mit dem RMVsmart Tarif?.
Während die RMV-Tickets in der Vergangenheit etwa so regelmäßig wie das Weihnachtsfest teurer geworden sind, gibt es in diesem Jahr geradezu eine Sensation: Das RMV Einzelticket für Bus und Bahn aber auch die Tageskarte in Frankfurt sind billiger geworden. Anstelle €2,90 muss der Automat für eine Fahrt innerhalb des Tarifgebiets nur noch mit €2,75 gefüttert werden. Das Tagesticket kostet jetzt sogar nur noch €5,35 anstelle €7,20 vorher. Frankfurts OB Peter Feldmann hatte die Preissenkung
..............mehr

ApresSkiParty_E1703231
20. Januar  2018:
Après Ski Party wird zur A près sea Party. .
Wind und Regen peitscht über den farbigbuntgrell angestrahlten Altharheimerkirchplatz, die Bässe wummern aus den Lautsprechern solange die Sicherungen nicht mal wieder durchknallen und schließt man die Augen nach dem siebten Glühwein, dann fühlt man sich mehr auf einer Ölplattformparty in der Nordsee bei Windstärke 8 als bei DJ im verschneiten Ötztal . Rings um den Harheimer Platz haben die Wolken zum Abend hin sogar ein paar vereinzelte Schneeflocken fallen lassen, aber im Zentrum des Harheimer Partylebens treibt die Stimmung das Thermometer wohl so weit hoch,
..............mehr

BerkersheimerBahnhof_997718. Januar  2018:
Bla, Bla, Bla, Bla. Wahlkampf live: OB Feldmann (SPD) verspricht. Verkehrsdezernent Oesterling (SPD) dementiert.
Auftakt des OB-Wahlkampf beim Harheimer Neujahrsempfang des Ortsbeirats. OB Peter Feldmann (SPD) zeigt auf, wie einfach er Probleme löst. Am Beispiel Berkersheimer Bahnhof. Da wartet der Ortsbeirat seit vielen Monaten auf die Pläne für die Schienenüberquerung. Der OB verspricht: „… Sie haben gesagt, Sie wollen das haben. Sie werden das schnell kriegen. Ich hab mit dem Verkehrsdezernent dazu gesprochen. Er hat es fest zugesagt“. Wie weit Wahlversprechen und Realität auseinander liegen können erfahren 
..............mehr

drk
11. Januar 2018:
Tatütata wer hilft denn da?
Harheim, kleine Insel der Seligen am Rande der Großstadt. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Meistens jedenfalls. Aber was ist, wenn man Hilfe braucht? Die Polizeistation in Bonames hat mittlerweile zugemacht. Das 14. Polizeirevier am Frankfurter Berg im Wickenweg ist mit dem 15. Polizeirevier zusammengelegt worden und wohnt nun deutlich weiter weg im Mertonviertel. Die vor der Zusammenlegung angekündigten Polizeistreifen sind bisher in Harheim niemand wirklich aufgefallen. Vielleicht streifen sie auch gar nicht in Harheim. Der Bahnübergang am Berkersheimer Bahnhof wird voraussichtlich in Kürze für Rettungsfahrzeuge auch nicht mehr
..............mehr

Bushaltestelle Rathaus_E1703194
10. Januar  2018:
Cabrio-Bushaltestelle “Rathaus Harheim” bekommt auch weiterhin keine Überdachung. Dafür aber eine Sitzbank.
Ausgerechnet die Bushaltestelle „Rathaus Harheim“, die zentrale Bushaltestelle mitten im alten Dorfkern. Ausgerechnet diese stark frequentierte Bushaltestelle wird weder ein Wartehäuschen noch eine Überdachung bekommen können.  Schon 2015 hatte der Magistrat den Wunsch des Ortsbeirates abgelehnt, weil aufgrund der beengten Verhältnisse auf .
.......mehr

Bus25_IMG_9032
08. Januar  2018:
Als Pendelbus doch viel besser! Bus 25 zum Berkersheimer Bahnhof.
Immer wieder Ärger mit dem Fahrplan vom 25er Bus. Mal muss man am Berkersheimer Bahnhof bei Eiseskälte warten bis er kommt, mal fährt er ab, obwohl die S6 aus Frankfurt gerade ankommt und die Bahn-Fahrgäste gerade noch die Rücklichter vom Bus sehen. Mal fährt er an der Hochfeldstraße eine Minute zu früh ab, mal muss man am Bahnsteig fünfzehn  Minuten auf die nächste Bahn warten. Das Problem ist definitiv der Fahrplan, der nicht auf die S6 synchronisiert ist und der wegen den unregelmäßigen Abfahrtszeiten  ...
...mehr

Kirchplatz_Graffiti_E1703165
03. Januar  2018:
Silvester in Harheim: Raketen, Böller und Schmierereien.
Dass am Neujahrsmorgen, wenn sich der Rauch der Chinakracher und Polenböller verzogen hat, von der freudigen Begrüßung des neuen Jahrs zunächst nur die traurigen Reste der Raketen, allerlei Verpackungsmüll und die eine oder andere leere Flasche übrig bleibt, daran hat man sich gewöhnt. Auch daran, dass es selbstverständlich geworden ist, den Partymüll einfach auf der Straße zurückzulassen und ein paar Tage später über die FES zu schimpfen, weil die noch nicht sauber  ...
...mehr

Niederfeld_E1703014
27. Dezember 2017:
Im Niederfeld - mit Pflanzkübeln gegen Möchtegernvettels?
Eigentlich müssten die Straßen und Wege in Harheim-Süd längst ausgebaut und fertig sein. Längst müsste im Niederfeld und die Spitzenstraße einen richtigen Straßenbelag, Parkbuchten und einen ordentlichen Gehweg haben. Eigentlich waren die Ausschreibungen für die Straßenbauarbeiten schon Ende 2015 so gut wie fertig und neue Wünsche oder Forderungen von Anwohnern oder Ortsbeiräten nur äußerst ungern gesehen, da diese die Fertigstellung schrecklich verzögern würden. Eigentlich ist ja auch die Erde eine .....
...mehr

Plakate4355
23. Dezember 2017:
Abkassiert! Harheimer Vereine müssen für Veranstaltungsplakate zukünftig tief in die Kasse greifen.
Die Harheimer Parteien haben es im letzten Wahlkampf schon empfindlich gespürt. Einfach so Plakate hängen an die Verkehrsschilder oder Gitter, das kann ganz schön teuer werden. Das Amt für Straßenbau hängt die Plakate nämlich ab, konfisziert sie, und fordert ein Bußgeld ein. Das kann teuer werden. Jetzt ist kein Wahlkampf mehr. Jetzt sind die Vereine dran. Bislang hatten mindestens in Harheim die meisten Vereine die 
........mehr

JIH-Container_2349
21. Dezember  2017:
Jetzt nach 25 Jahren vielleicht doch: offene Jugendarbeit in Harheim?
Offene Jugendarbeit oder gar ein Jugendhaus in Harheim? Ganz alte Idee. Wurde im Harheimer Ortsbeirat zum ersten Mal vor über 20 Jahren gefordert. Nämlich in dem Antrag OF153/14 vom 26.6.1995 von den GRÜNEN. Schon damals wurde in dem Antrag aufgezeigt, dass es unter den rund 41 Stadtteilen in Frankfurt exakt drei gibt, in denen es keine offene Kinder- und Jugendarbeit gibt: nämlich in in Berkersheim, Kalbach und Harheim. Pfenniggenau wurde in dem Antrag vorgerechnet, dass die Arbeit mit den 80182 Kindern in Frankfurt 
..........mehr

Spatenstich-S6-E1705466
19. Dezember  2017:
Spatenstich: Offizieller Start für den Ausbau der Bahnlinie S6
Großer Bahnhof am Frankfurter Berg. Neben Hessens Verkehrsminister Tarek al Wasir (Grüne), Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) und einiger anderer spatenschwingender Herren hatten sich auch ein kleines Grüppchen unverzagter Gegner des Ausbaus eingefunden, die vor erheblicher Zunahme des Schienengüterverkehrs warnten und davor, dass vermehrt Gefahrengut mitten durch dicht besiedeltes Ballungsgebiet fahren wird. Ob nun der Ausbau der Strecke um zwei weitere Gleise in ein paar Jahren dazu .....mehr

SG_Kunstrasenplatz_IMG-20171206-WA0000
15. Dezember  2017:
Bescherung als ob Weihnachten wär: SG-Harheim bekommt einen Kunstrasenplatz. Tobias Quirin ist fast am Ziel und glücklich. Für den Chef bei der SG Harheim lief es in den letzten Monaten nicht unbedingt ohne Schwierigkeiten. Aber jetzt ist offenbar der Knoten geplatzt. Von Kunstrasenplatz haben die SG-Kicker schon geträumt, als die jetzige Jugendmannschaft noch in den Windeln lag. Das muss so um die Jahrtausendwende gewesen sein. Und dann wurden die Pläne Jahr für Jahr verschoben und wie die Fertigstellung des Berliner Flughafens immer wieder neu versprochen. Natürlich ist verständlich, dass die Stadt Frankfurt nicht ..........mehr

Bücherschrank_E1702895
14. Dezember  2017:
Öffentlicher Bücherschrank - warum eigentlich nicht in Harheim?
57 öffentliche Bücherschränke gibt es mittlerweile in Frankfurt. Nur in zwei Stadtbezirken gibt es keinen. In Rödelheim und – natürlich – in Harheim. Warum ist das so? Lesen die Harheimer weniger? Der erste offene Bücherschrank in Frankfurt ist 2009 auf dem Merianplatz aufgestellt worden. Vorgeschlagen und finanziert wurde er vom Ortsbeirat 3 (Nordend). Bei diesem Weg der Finanzierung ist es geblieben. Öffentliche Bücherschränke können die Stadtbezirke bekommen, wenn der zuständige Ortsbeirat das will aber
..........mehr

Weihnachtsmarkt2017_E5171854
10. Dezember  2017:
Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt in Harheim.
Der OB-Wahlkampf wirft lange weihnachtliche Schatten voraus, auch auf dem Harheimer Weihnachtsmarkt. In dem Gedränge ist fast unvermeidlich, dass man über kurz oder lang vor eine freundlich lächelnde OB-Kandidatin oder einen redseligen Stadtverordneten geschoben wird. Aber darüber hinaus kann man auf alle Zutaten eines traditionellen Weihnachtsmarktes in Harheim vertrauen. Natürlich sind die Schafe von Pfarrer Ackermann wieder da (bitte bitte nicht füttern) und für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher der Höhepunkt. Neben Glühwein an fast allen Ständen gibt’s bei der Feuerwehr (wo sonst?) 
.........mehr

AB-Abfahrt
04. Dezember 2017:
Endgültiges Aus für Autobahnabfahrt Bonames.
Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) will die seit zwölf Jahren stillgelegte Autobahnabfahrt Kalbach/Bonames rückstandslos zurückbauen. Damit wird endgültig die Hoffnung vieler Bürger in Harheim, Nieder-Erlenbach und Kalbach begraben, eine weitgehend umweglose und schnelle Zufahrt von und zur Autobahn 661 zu haben. Kaum jemand kann sich noch erinnern, weswegen die Abfahrt Bonames geschlossen worden war. Eine große Rolle dabei hat der ehemalige legendäre Planungsdezernent Martin Wentz (SPD) .........
.mehr

Winkelgasse_E1701702
01. Dezember  2017:
Achtung! Auf der Insel der Seligen werden vermehrt Autos geklaut!
Kriminalität in Harheim? Nicht, wenn man mit den Polizeivertretern des 14. Reviers spricht. Danach ist Harheim schlicht ein von Verbrechen nicht tangierter Stadtteil, wenn man von den gelegentlichen Wohnungsaufbrüchen absieht. Offenbar scheint die Halbwelt aber nun doch Harheim als ein Stadtteil Frankfurts entdeckt zu haben, denn in der vergangenen Woche sind gleich zwei Fahrzeuge an einem Tag geklaut worden. In den frühen Morgenstunden  
.......mehr

Omegabrücke1117-1
28. November 2017:
Omegabrücke Berkersheimer Bahnhof. Der SPD Verkehrsdezernent zeigt sich großzügig. Und gibt Anlass zu Verschwörungstheorien.
Die Harheimer SPD-Ortsbeiräte haben es geschafft. Am Rande eines Arbeitskreistreffens der SPD Kommunalpolitiker im Frankfurter Norden haben sie den Verkehrsdezernenten zur Herausgabe von zwei Entwürfen der Omegabrücke bewegt. Nicht nur das. Sie haben diese Entwürfe umgehend den anderen Fraktionen im Ortsbeirat Harheim übermittelt, damit auch die sich mit dem Problem befassen können. Soviel Solidarität wurde
.......mehr

TVH_Adventsmarkt_E1700564
24. November 2017:
TV-Harheim: Da geht´s ja zu wie auf dem Adventsbasar.
Freitagabend kurz vor 17 Uhr vor der TV-Turnhalle, draußen ist schon dunkel. Einige Damen und wenige Herren parken hektisch ihr Fahrzeug vor der Halle und hetzen vorbei an dem Zelt und Pavillon wo Schmalzbrot, Kartoffelpuffer und Glühwein angeboten wird, hinein in die Halle, die Treppe hoch zum Kraftraum. Pünktlich auf die Minute ist wieder die Eingangstüre aufgeschlossen worden und die lange Schlange Kaufinteressierter stürmten im Nu den Kraftraum samt Treppenhaus wie noch vor vielen 
.......mehr

E1700541
23. November  2017:
Wasser predigen, Wein trinken. SPD-Verkehrsdezernent will demokratische Beteiligungskultur stärken.
Da haben die Harheimer Ortsbeiräte nicht schlecht gestaunt. Aus ihrem Briefkasten ziehen sie einen Brief vom Verkehrsdezernenten Klaus Oesterling (SPD). Die erste Freude, in dem Umschlag könnten die lange erhofften Pläne für die Omega-Brücke am Berkersheimer Bahnhof sein, wird aber dann doch gedämpft. Der Dezernent übersendet den Stadtteilpolitikern ein „Impulspapier“, eine Broschüre der Bertelsmann Stiftung mit dem vielsagenden Titel „Mitreden, mitgestalten, mitentscheiden“. Der Verkehrsdezernent selbst stellt sich gerne an die Spitze 
...........mehr

S6Ausbau_E5172119
16. November  2017:
Ausbau der S-Bahnstrecke: Das Drama beginnt
Vermessungstechniker, Kleintransporter, Autos aus dem Westerwald. Viel mehr Verkehr als normal zwischen Harheim und Berkersheim auf der einspurigen Straße, die eigentlich – neben Fussgängern und Radfahrern - nur für Kleinbusse und den landwirtschaftlichen Verkehr zugelassen ist. Oben an der S -Bahn-Haltestelle queren große Bagger und Baufahrzeuge und bereiten den Untergrund vielleicht für Container vor. Oder als Lagerplatz.......mehr

Weide_E5172118
09. November  2017:
Rückschnitt an Weiden an der Nidda - Pflege oder Verstümmelung?
Klaus H, Harheimer seit den Siebzigerjahren war entrüstet. „Das kann doch nicht wahr sein. Die haben die Bäume an der Nidda schon wieder abgeholzt oder brutal zurückgeschnitten. Wer ist dafür verantwortlich?“ Tatsächlich waren im Oktober eine ganze Reihe von Bäumen im Mündungsbereich des Eschbachs am Ufer der Nidda drastisch zurückgeschnitten. Und das kommt bei vielen Harheimern gar nicht gut an. Für die sind Bäume noch ein richtig wertvoller Faktor einer gesunden Natur. Wer für den Rückschnitt verantwortlich .......mehr

Ahmadiyya_bei_SG_E1709993
03. November  2017:
Sport vereint! SG-Harheim und Ahmadiyya-Gemeinde gemeinsam gegen Rassismus
Der Fußballplatz der Sportanlage ist vom Flutlicht erleuchtet. Als der Prediger vor dem Spiel Verse aus dem Koran rezitiert und singt, sind alle Spieler und die Gäste respektvoll still. Für die Spieler der SG Harheim ist das bestimmt ein exotisch ungewohnter Moment. Was jetzt wohl die muslimischen Spieler der Ahmadiyya-Gemeinde sagen würden, wenn Pfarrer Minh Dinh um die Ecke käme, und ein paar Verse aus dem Neuen Testament beisteuern würde. Pfarrer Minh Dinh ist aber nicht da, und so begrüßt  .
.......mehr

BerkersheimerBahnhof_9985
01. November 2017:
Staatsgeheimnis!  Die Pläne zum Berkersheimer Bahnhof bleiben unter Verschluss
Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) will die Pläne zum Berkersheimer Bahnhof geheimhalten. Der Ortsbeirat Harheim hatte gefordert, dass die von der DB Netz AG im Jahr 2016 erstellten Entwurfspläne samt Varianten endlich unverzüglich den Ortsbeiräten zur Beratung zur Verfügung gestellt werden. Aber so viel Transparenz und Demokratie ist beim SPD-Dezernenten offenbar nicht vorgesehen. Der Magistrat befinde sich noch in Abstimmung
........mehr

BerkersheimerBahnhof_9985
20. Oktober 2017:
Jetzt doch! LKW-Verkehr für den Bahnausbau wird durch Harheim geführt.
„Für den Bauverkehr an der S6 wird eine eigene Ausfahrt an der B3 gemacht. LKW-Verkehr durch Harheim wird es nur im Ausnahmefall geben“. Gerade fünf Monate ist es her, da wurden das den Harheimer Ortsbeiräten von Vertretern der Deutschen Bahn so gesagt. Erleichterung bei den Stadtteilpolitikern. Die Befürchtung, dass der Weg hoch zur S-Bahn nach Berkersheim für Fahrgäste, aber auch für Fahrradfahrer und Fussgänger über Jahre hinweg nicht mehr nutzbar ist, schien zerstreut zu sein. ........mehr

Kirchplatz_E1706459
06. Oktober 2017:
Alles verboten. Auf dem Harheimer Kirchplatz darf nicht mehr gekickt werden.
Den „Harheimer Kirchplatz“ wird man vermutlich in Google Maps oder im Stadtplan vergeblich suchen. Dieser Platz vor dem Harheimer Hof und dem Bürgeramt heißt nur inoffiziell so. Die alten Harheimer wissen auch weshalb. Bis 1936 stand dort die kleine Sankt Jakobus Kirche, die jedoch durch den Neubau in den 30er Jahren in der Philipp-Schnell-Straße ersetzt wurde.
Jugendliche heute wissen daher wenig vom historischen Hintergrund. Für sie bietet sich der Platz wunderbar als Bolzplatz oder zum Skaten an. Warum
........mehr

Kerb2017Mo__E1707103
03. Oktober  2017:
Harheims next Giggelschmiss-Kerbemädchen heißt Tatjana Pfeuffer.
Was „Germanys next topmodel“ fürs Fernsehen, das ist der Giggelschmiss für Harheim. Mit dem Unterschied, dass die Harheimer die wesentlich längere und beeindruckendere Tradition aufweisen können. Gegen die 584. Harheimer Kerb nimmt sich nämlich die zwölfte Staffel von GNT geradezu mickrig bescheiden  ........mehr

KerbebaumAufstellen_E1706343
30. September  2017:
Kerbebaum steht - das Fest kann beginnen.
Über die Höhe des Kerbebaums gibt es unterschiedliche Angaben. Aus den Reihen der Kerbeburschen wird versichert, der Baum wäre 42 Meter hoch. Die Frankfurter Rundschau dagegen berichtet von einer Länge von deutlich unter 30 Metern. Ob es also nur der subjektive Eindruck der Kerbeburschen ist, das Ding etwas länger in Erinnerung zu haben, das bleibt abzuwarten, bis nachgemessen werden  
........mehr

Radwegumleitung_E1705803
27. September  2017:
Nidda-Radweg wegen Bauarbeiten gesperrt. Radfahrer müssen über die Hermannspforte ausweichen.
Der Niddaradweg entlang der Nidda ist ab sofort zwischen Niddabrücke und Homburger Landstraße gesperrt. Für den Radverkehr wurde als Umleitungsstrecke auf der nördlichen Niddaseite, also auf der Harheimer Seite – ein Wirtschaftsweg (früher auch „Feldweg“ genannt) hergerichtet. Damit können Verkehrsteilnehmer mit Fahrrad über die Hermannsfporte bis zum Nordpark und dort auf die Homburger Landstraße fahren. Erst vor etwa einem Jahr hatten
.......mehr

Bundestagswahl2017_E1705642
25. September  2017:
Bundestagswahl 2017: So hat Harheim gewählt.
Lächelnde, nachdenkliche und ernste GEsichter auch nach der Auszählung der Stimmen in den drei Harheimer Wahllokalen. Alle Wahlhelfer berichteten von einer sehr hohen Wahlbeteiligung und gleichzeitig von einer Wahl ohne unschöne Zwischenfälle. Die Ergebnisse direkt aus den Auszählungen sehen Sie nachstehend. Bitte beachten Sie aber: die Daten stammen aus den Schnellmeldungen, dabei können Lese- oder Schreibfehler nicht völlig ausgeschlossen werden, also: ohne Gewähr. Die Prozentwerte enthalten die abgegebenen .........
........mehr

wahlomat
19. September  2017:
Harheims Grüne stellen einen eigenen WAHL-O-MAT vor..
Sie sind verwirrt durch so viele Parteien? Sie haben den Überblick nicht mehr, wer wofür und wer wogegen ist? Und überhaupt, mit allen Parteien haben Sie Probleme, weil die in einer Ihrer Herzensangelegenheiten etwas anders wollen?
Das ist eine schwierige Situation. Sie sind nicht zu beneiden. Vielleicht kann ich Ihnen helfen. Mit ein paar Fragen, und ein paar Anregungen. Kurz gesagt, am Ende geht es nicht um Maut oder Erbschaftssteuer, um BREXIT oder Griechenland, sondern um Ihr oder um mein oder unser aller Leben.
..............mehr

Wohnprojekt_E1702081
05. September  2017:
Integratives Wohnprojekt oder Flüchtlingswohnheim - wie geht es da weiter?
„Müsste das Sozialdezernat nicht die Bürger noch mal informieren?“, „Wird da eigentlich gebaut oder nicht?“, „Haben die denn eine Baugenehmigung?“ Fragen über Fragen in der letzten Bürgerfragestunde des Ortsbeirates – allerdings nur wenige Antworten. Das Einzige, was Ortsvorsteher und Ortsbeiräte wussten war, dass sie nichts wussten. Jedenfalls nichts genaues. So wurde der Ortsvorsteher vorgeschickt, einmal Informationen einzuholen. Das allerdings ist nicht ganz problemfrei, da die Kommunikation mit dem
........mehr

Wahlkampf2017_E1704145
01. September  2017:
Wahlplakate in Harheim sind weggeräumt. Bundestagswahl verpasst?
Irgendwas ist doch seltsam. Plötzlich sind in Harheim alle Wahlplakate verschwunden. Fast, als wäre die Bundestagswahl abgesagt worden. Oder wurden die nur geklaut? Nun, tatsächlich ist die Vermutung mit dem Klauen gar nicht so abwegig. Allerdings amtlich geklaut. Tatsächlich ist von aufmerksamen Harheimern in der letzten Woche ein Mann mit Fahrrad beobachtet worden, der die vielen Wahlplakate in der Maßbornstraße fotografiert hatte. Am Montag dieser Woche rumpelte dann ein Kleinlaster von Ffmtipptopp  
........mehr

FFW_TdoT_E1703358
28. August  2017:
Feuer frei für den Grill und Äppler marsch! - Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr.
Die freiwillige Feuerwehr Harheim hat eine lange traditionsreiche Geschichte. Der Tag der offenen Tür bei der freiwilligen Feuerwehr aber auch, nur nicht ganz so lange. Auch in diesem Jahr sitzen an einem sonnigen Sonntagvormittag viele Besucher vor und im Spritzenhaus mit einem Äppler oder Bratwurst in der Hand. Die Feuerwehrfahrzeuge hat man aus der Halle gefahren, die werden heute für wichtigere Aufgaben gebraucht. Damit werden ein paar 
........mehr

SGHSommerfest_E1703294
26. August  2017:
Frisbee statt Fussball? Die SG Harheim zeigt am Sommerfest neue Sportarten und “the spirit of the game”.
Nein, keine Angst. Bei der SG Harheim wird weiterhin ernsthaft Fussball in vielen Mannschaften und diversen Ligen gespielt. Jetzt noch motivierter, da endlich abzusehen ist, dass bald auch auf dem Spielfeld der SGH Kunstrasen verlegt wird. Beim Sommerfest der Sportgemeinschaft ist allerdings auch eine ganz andere, alternative Sportart vorgeführt worden: Frisbee Ultimate. Weil nämlich eine Frisbee-Mannschaft der Eintracht Frankfurt regelmäßig auf dem Sportgelände
........mehr

Spielstrasse_E1702084
17. August  2017:
Wo der Bio tobt. Üppiger Bewuchs im Rinnstein der Spielstraße - muß das weg?
Meterhoch wachsen im Rinnstein des als Spielstraße abgesperrten Teil der Riedhalsstraße Gräser, Unkraut und Büsche. Die Natur holt sich offenbar die Straße zurück. Warum wird das nicht gepflegt? Einst war die Riedhalsstraße die breiteste Straße in Harheim und extra als Zufahrtsstraße geplant zu einem Schulungszentrum einer Bank. Dieses Schulungszentrum ist aber dann nie gebaut worden. Die Riedhalsstraße dagegen war schon fertig. Dann wurde die breite Riedhalsstraße
........mehr

polizeiauto3
15. August  2017:
Die Polizei, dein Freund und Helfer, ist wieder aktiv.
„Guten Abend, hier ist Kommissar Weller vom 15. Polizeirevier. Bitte entschuldigen Sie, dass ich so spät anrufe, aber bei Ihnen in der Nachbarschaft sind wieder Einbrecher unterwegs. Wir fahren grad bei allen älteren Leuten vorbei und nehmen die Wertsachen in Verwahrung, das ist nur zu Ihrer Sicherheit….“  Erna M. war sprachlos. Sie war schon vor dem Fernseher eingenickt und eigentlich ist sie nach 10 Uhr abends schon oft schlafen gegangen. Jetzt war sie voll in Panik. „Bleiben Sie ganz ruhig“, sagte der 
........mehr

Wohnprojekt_E1702081
11.  August  2017:
Bauarbeiten am Wohnprojekt im Niederfeld: Betreten der Baustelle verboten!
Kommt es oder kommt es nicht, das Wohnprojekt im Niederfeld, in dem auch Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Auch nachdem bekannt wurde, dass der Erbpachtvertrag durch war und die Baugenehmigung erteilt, dämmerte das Grundstück im Tiefschlaf vor sich hin. Jetzt allerdings kommt Bewegung in die Sache. Bauprojektentwickler Solgarden hat die Planung der Wohnanlage für das betreute und gemeinschaftliche Wohnen auf .
........mehr

Sommer2017_E1701605
21. Juli 2017
Ferienzeit. Nichts Neues in Harheim.
Stell dir vor, du bist drei Wochen weg und alles ist noch so wie vorher. Keine Sorge. Wenn man im Sommer 2017 zwei oder drei Wochen Urlaub ausserhalb Harheims macht, wird man den Stadtteil bestimmt wiedererkennen. Keine Fahrradwege, die im Schutze der Urlaubszeit überraschend von der Straße gekratzt werden, keine Baugrundstücke, die überfallartig gerodet werden, um Nachbarn vor vollendete Tatsachen zu stellen. Die auffälligste Erscheinung ist vielleicht der Zirkus Krämani, der gegenüber vom Netto friedlich auf den Feldern seine Zelte aufgeschlagen hat.
........mehr

Umleitung_S1615702
2.Juli  2017:
Sommerzeit, Urlaubszeit, Umleitungszeit.....
Wie jedes Jahr zur Sommerzeit werden auch diesmal wieder alle vorhandenen Umleitungsschilder rausgeholt und die verschiedenen Kleinigkeiten auf Strassen, Wegen, Fluren und Äckern ausgebessert. Auch Harheim ist davon betroffen. Nimmt mans genau, nicht nur in den Sommerferien, sondern mit Beginn der Sommerferien und zwar bis auf weiteres. So beginnt die Stadtentwässerung im Bereich Bürgerstraße, Riedhalsstraße, Römerbrunnen mit der Prüfung sämtlicher Abwasserkanäle. Der HR ist übrigens auch noch im Bereich Bürgerstraße/Riedhalsstrasse
.........mehr

Bornfest2017_E5171834
25. Juni 2017:
Bornfest - dieses Mal in Schöneweide. Bornfest as usual? Wer an diesem Samstag abend zum Bornfest ging, um noch einen Äppler zu trinken, fühlte sich unvermittelt fast wie in Hollywood. Im Licht der Fackeln oder der Scheinwerfer wurden junge Damen geschminkt und andernorts Kamerafahrten mit großen digitalen Filmkameras probiert. Nur Eingeweihte wussten, dass das Bornfest am Samstag Abend grosse Live-Kulisse für die Webserie „country girls“ des Hessischen Rundfunks ist.  Fernsehen also nur im Internet und für die Zielgruppe der jungen Generation. Die Story spielt in Schöneweide, ........mehr

clpf_E5171823B
14. Juni 2017:
A16 Auftritte, 6 Stunden Live-Musik und Poesie für Liebe, Frieden und Freiheit
Als am Abend kurz nach 21 Uhr die finale Endrunde mit allen noch anwesenden Musikern in einem vielstimmigen „We are the world“ und „We shall overcome“ durch die evangelische Kirche am Wetterhahn geklungen war, waren zwar die meisten Zuhörer nun doch schon nach Hause gegangen. Auf eine sooooooo lange Dauer waren sie nicht eingestellt. Die Initiatoren und Musiker übrigens auch nicht. Und dennoch waren sie nach dem Abbau gleichermaßen müde und glücklich. Während am Nachmittag im
  ...... mehr

Sportplatzerweiterung-5917
13. Juni  2017:
Pfingstberg wird nicht bebaut. Der neue Frankfurter Stadtteil “Mittelurselbach” wird entlang der A5 entstehen..
Vielleicht hat sich der energische Widerstand nun doch gelohnt. Gerade die Harheimer Grünen und der Harheimer Ortsbeirat haben schon sehr früh die Bebauung der Grünflächen zwischen Harheim, Nieder-Erlenbach und Nieder-Eschbach abgelehnt. Die Grünflächen im Frankfurter Norden werden nicht nur benötigt, um regional hochwertige landwirtschaftliche Produkte zu erzeugen und den Frankfurtern Raum für Erholung zu schaffen, sondern sie sind zudem ein nachhaltiger Beitrag zum Erhalt des Klimas der ganzen
...... mehr

Promenadenkonzert_E1708786
09. Juni 2017:
Promenadenkonzert in Harheim - MVH bringt Stimmung direkt vor die Haustür.
Zwar gibt’s keine Promenade in Harheim, aber dafür Promenadenkonzerte. Unüberhörbar liegen über dem Stadtteil an diesem Dienstag abend die Klänge der Trompeten und Posaunen in der Luft und von überallher machen sich Menschen auf den Weg, um den Klängen zu folgen und die Blechbläser*nnen zu finden. Was nicht ganz einfach ist. Weil kaum dass sie die Musiker gefunden haben, diese den Anhänger am Traktor schon wieder bestiegen haben und zum nächsten Ort ein paar hundert Meter weiter tuckern. Musikalische Schnitzeljagd .......mehr

CLPF_flyer_quer
06. Juni 2017:
Sowas gabs noch nie in Harheim: Das Projekt “Konzert für Liebe, Frieden und Freiheit”
Eigentlich wollten Sie nur ein bisschen Musik machen. Und eigentlich waren sie von Trump genervt und von der Entwicklung der Welt in den letzten Monaten. Also haben sie das Projekt „Konzert für Liebe, Frieden und Freiheit“ erfunden. Vera Boldt, Hans-Joachim Cremer, Dagmar Podeyn und Helmut Seuffert wollten einfach ein Zeichen setzen und ihre Stimme erheben. Ja, auch gerade für so einfache, kitschige Ideen, wie Liebe, Frieden, Freiheit, Menschenwürde. Was als spontane Idee begann, .......mehr

Pressefreiheit
31. Juni 2017:
Doch kein Fotografierverbot. Frankfurt will die neue Grünanlagensatzung überarbeiten.
Manchmal geht es dann doch sehr schnell. In einem persönlichen Telefongespräch informierte Rosemarie Heilig, Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt, dass auch in Zukunft in allen Grünflächen fotografieren und filmen erlaubt bleibt, unabhängig, ob das zu privaten oder gewerblichen Zwecken geschieht. Sie erinnern sich: die Grünen in Harheim hatten kritisiert, dass das geplante Verbot möglicherweise die durch die Verfassung garantierte Pressefreiheit ........mehr

MF93_E1708451
30. Mai 2017:
Pokalendspiel gegen Motorradfreundefeier 0:4
Als „BBC Rock“ die ersten wummernden Töne von der Bühne auf die hardrocksüchtigen Zuhörer runterschmissen, da war in dem Festzelt am Grundweg noch mühelos Platz fürs Headbanging vorhanden. Anscheinend hatten es viele vorgezogen, sich zum Rudelgucken von Spiel und Helene Fischer in die Commerzbankarena oder vor einen anderen Flat Screen zu begeben. Vielleicht eine Fehlentscheidung. Die Hardrockfans bei den Motorradfreunden waren über den Stand 
........mehr

P2080031
20. Mai 2017:
Frankfurt schränkt die Pressefreiheit ein. Weshalb?
„In Grünanlagen ist es untersagt, zu gewerblichen Zwecken zu filmen oder zu fotografieren.“ Dieser Satz steht in der neuen Grünanlagensatzung und soll von den Stadtverordneten demnächst beschlossen werden. Damit wird endlich Schluss gemacht, dass Samstags Dutzende von Fotografen Hochzeitspaare im akribisch vom Grünflächenamt gepflegten Park einfach ablichten, ohne extra dafür zu bezahlen. Soweit, sogut. Von der Stadt Frankfurt ist man als Gewerbetreibender ohnehin ........mehr

S6RadwegUmleitung_E1707057
14. Mai 2017:
Welche Auswirkung hat der Ausbau der S6 auf andere Verkehrsteilnehmer? Ein Selbstversuch. Hier: die Radfahrer.......
Für viele Radfahrer ist der Weg über den Berkersheimer Bahnhof, über Berkersheim und Preungesheim der schnellste Weg in die Innenstadt. Wer von Alt-Harheim etwa zum Lemp nach Berkersheim will, kann die 1,6 km lange Strecke in ca. 7 Minuten mit dem Rad fahren. Für Autos ist der Weg gesperrt, die müssen außenrum über die Homburger Landstraße fahren. Da sind es dann schon.
......mehr

BerkersheimerBahnhof_9985
13. Mai 2017:
Schranke zu, viele Fragen bleiben offen. Deutsche Bahn stellt S6-Ausbau auf vier Gleise vor. .......
Die Deutsche Bahn macht jetzt Ernst mit dem Ausbau der S6. Die jetzt zweigleisige Bahnlinie soll zwei zusätzliche Gleise bekommen, auf denen dann der Fernverkehr und der Güterverkehr rollt, während die S6 auf den alten Gleisen dann endlich dem anderen Bahnverkehr nicht mehr im Weg ist und ständig warten muss. Die Überholzeiten und Pufferzeiten sollen entfallen ......mehr

Schoppeturnier_E1704436
01. Mai 2017:
Erster-Mai-Schoppen-Turnier-Pokal nach Nieder-Erlenbach? Egal.
Wer hat eigentlich das Turnier gewonnen? „Ähmmm, tja … moment mal …“. Ratlose Gesichter unter den Fussballfans, die sich vor dem Fastdauerregen unter das Dach vor der Umkleide in Sicherheit gebracht hatten. „Älebach!“ Dass nun ausgerechnet die Kerbeburschen Nieder-Erlenbach den Pokal des KJV-Schoppenturniers gewonnen haben sollten, schien zwar nicht gerade eine gute Nachricht zu sein, aber immerhin auch keine wichtige. Schließlich ging es in diesem Fussballturnier gar nicht so sehr ums
........mehr

StorchNord_E1701817
27. April 2017:
Noch ein Storchenpaar in Harheim?
Das Storchenpaar am Niddabogen entwickelt sich fast zur Touristenattraktion mit überregionalem Bekanntheitsgrad. Aber natürlich sind viele Harheimer stolz darauf, dass sich dort wieder ein Storchenpaar niedergelassen hat und vielleichcht in den nächsten Wochen kleiner Nachwuchs schlüpft. Jetzt gibt es Anzeichen, dass auch der zweite Horst in der Nähe des Naturschutzgebiets Harheimer Ried von einem anderen Storchenpaar in Beschlag genommen worden ist. Immer wieder können auch dort zwei Störche  .......
.mehr

Friedhof_E1750740
20. April 2017:
Friedhof der Zukunft - ein trauriges Thema. Über Transportwagen, Trauerhalle und Urnenwand.
Wer möchte schon gerne auf dem Friedhof sein? Wahrscheinlich keiner. Aber so wie der Tod zum Leben gehört, ist auch Bestattung und das Andenken an die Verstorbenen und an die Ahnen ein Teil unserer Kultur. Nur, so richtig unten beim Normalbürger kommt das Ergebnis dieser Kultur zumeist in Form von Rechnungen und teuren Gebühren an, die  .......mehr

Ostereisuche_E1701194
17. April 2017:
Erst Platzregen - dann Platzkonzert.
Das hatte Ralf Kleinschmidt von „Jugend in Harheim e.V.“ (JuKiHa) schon befürchtet. Traditionell schüttet es am Ostermontagmorgen. Mindestens in Harheim über der Sportanlage, und damit genau da, wo der Osterhase doch die Eier verstecken sollte, die am Nachmittag von den Harheimer Kindern dann zur Freude ihrer Eltern aufgespürt werden würden. Aber während der Osterhase sich vermutlich morgens noch ein paar nasse Pfötchen holte ......mehr

netto4435
13. April  2017:
Edwin Schmidt - ein Nachruf
Große Worte waren seine Sache nicht. Politische Rhetorik hatte er lieber anderen überlassen. Er war eher da zu finden, wo man sich durch ehrliche Arbeit auch einmal die Hände schmutzig macht. Eher jemand, der anpackt als stundenlang darüber reden. Edwin Schmidt ist in der Nacht zum Palmsonntag gestorben. Dreizehn Jahre lang saßen wir gemeinsam im Ortsbeirat. Er auf der Seite der CDU-Fraktion, ich bei den Grünen. Zu den Vielrednern hatte er wirklich nicht
..............mehr

S-Bahn9087
06. April 2017:
Traumbahnhof Berkersheim, die Omega- Brücke, der Bus und das vierte Gleis.
Das hatte sich die Deutsche Bahn so einfach vorgestellt: Zwei zusätzliche Gleise zwischen Bad Vilbel und Frankfurt und dann stören sich die Güterzüge und der S-Bahn-Verkehr nicht mehr, die Menschen im  Frankfurter Norden können schneller in die Frankfurter Innenstadt fahren. Wenn da nicht der Teufel im Detail stecken würde. Eines dieser Details ist der Berkersheimer Bahnhof. Die Bahnschranke über gleich vier Gleise darf es nicht geben, die DB ist aber verpflichtet,
..............mehr

SKW
3. April 2017:
Ach du Schreck!! Eine Abmahnung...
Damit hatte Margot S. nicht gerechnet. Eine Mail der Rechtsanwaltskanzlei „SKW Schwarz Rechtsanwälte“. Nach einem förmlichen „Sehr geehrte Damen und Herren“ ging es in den Schreiben robust zur Sache. „…Ihr Internetanschluss wurde zur unerlaubten Verbreitung urheberrechtlich geschützter Werke unseres Mandanten verwendet. Hiermit zeigen wir an, dass wir die rechtlichen Interessen der Adobe Systems Software Ireland in oben bezeichneter Angelegenheit vertreten. Bei dem urheberrechtlich geschütztem Werk handelt es sich. ......mehr

McDo_P3170722McD
01. April  2017:
Auch weiterhin ein Restaurant an der Sportanlage. McDonalds übernimmt das Abseits.
Noch vor zwei Wochen schien alles hoffnungslos. Das beliebte „Im Abseits“ geschlossen, das Vereinsheim in desolatem Zustand. Dass ein Nachfolgepächter dort wieder eine Kneipe öffnen könnte, das schien in weiter Ferne. Doch jetzt plötzlich strahlende Mienen bei den Machern der SGH. Der Deal ist perfekt. Aus dem ehemaligen „Im Abseits“ wird ein McDonalds!
......mehr


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir anonyme Kommentare nicht mehr freigeben. Beiträge im Newsticker werden nur noch zugelassen, wenn uns der Verfasser bekannt oder über eine nachvollziehbare Mail-Adresse identifizierbar ist.